0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Schönes Wochenende – und DU mittendrin! 16-20bis 20:00 Uhr
LenaThank You
19:20 Uhr
Mark ForsterWir sind groß
19:16 Uhr
Dynoro & Gigi D'AgostinoIn My Mind
19:11 Uhr
SashaComing home
19:08 Uhr
Ariana GrandeNo Tears Left To Cry
19:05 Uhr
mehr

LKW rollt Straße herunter

Kirchham: Held aus Niederbayern stoppt führerlosen 26-Tonner!

Bild: Polizei Bad Griesbach

Was ein Held! Der Fahrer eines Betonmischers verhindert heute in Kirchham (Landkreis Passau) ein schlimmes Unglück. Der Mann stoppt einen führerlosen Lkw, der einen Hang herunterrollt. Die Polizei lobt "das beherzte Eingreifen des Mannes".

Der Fahrer eines Lastwagens ist eigentlich damit beschäftigt, Schnittgut aufzuladen. Als er aus seinem 26-Tonner aussteigt, löst sich die Handbremse und der Lastwagen rollt auf der abschüssigen Straße weg. Das sieht der Fahrer eines Betonmischers. Er erkennt sofort die brenzliche Situation, springt in seinen Betonmischer und stellt den quer auf die Straße - dem rückwärtsrollenden Kipper in den Weg. Der führerlose Lkw kracht im Heck des Betonmischers ein.

Lob für die Aktion kommt sofort von der Polizei in Bad Griesbach. Ein Polizeisprecher sagt: "Durch das beherzte Eingreifen des Betonmischerfahrers konnte möglicherweise ein schlimmes Unglück vermieden werden!"

[Sendung: BAYERN 3 - Die Nachrichten]

Quelle: BR24/Martin Gruber

Kurzzusammenfassung

Die schnelle Reaktion eines Betonmischer-Fahrers hat heute in Kirchham (Landkreis Passau) ein schlimmes Unglück verhindert. Der Mann konnte einen führerlosen Lkw stoppen, der einen Hang herabgerollt war.