0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Matuschke – der etwas andere Abendbis 22:00 Uhr
G-Eazy x Bebe RexhaMe, myself & I
20:33 Uhr
Judah & the LionTake It All Back 2.0
20:28 Uhr
HalseyBad At Love
20:25 Uhr
VolbeatFallen
20:19 Uhr
Stormzy feat. MNEKBlinded By Your Grace, Pt. 2
20:15 Uhr
mehr

Frankreichs neuer Präsident

3 Dinge, die ihr noch nicht über Emmanuel Macron wusstet

Bild: imago pictures / Montage: BAYERN 3

Frankreich hat einen neuen Präsidenten: Der parteilose "Wolf der Wall Street" Emmanuel Macron! Hier sind drei Dinge, die ihr noch nicht über Europa-Freund Macron wusstet.

1. Lässt immer die Europa-Flagge hissen!

Emmanuel Macron positioniert sich ja explizit als Europa-Freund. Und will zum Beispiel einen europäischen Wirtschaftsminister. Während seine politische Gegnerin Marine Le Pen verlangte, dass an allen öffentlichen Gebäuden immer die französische Flagge wehen soll, lässt Macron bei seinen Veranstaltungen auch die europäische Flagge aufziehen.

2. Seine Frau ist 24 Jahre älter als er

Liebe kennt keine Altersunterschiede. Auch wenn dieser hier schon sehr krass ist. Macron lernte seine Frau kennen, da war er 17. Sie war seine Französisch-Lehrerin, war 41 und hatte Mann und Kinder. Aus Angst vor einem Skandal verließ Macron die Schule und zog nach Paris. Die Beziehung zu seiner Brigitte hielt, 2007 heirateten die beiden.

3. Macron hat was mit Leonardo DiCaprio gemeinsam

Seine emotionale und manchmal auch etwas heisere und sich überschlagende Stimme haben Macron schon einige Memes eingebracht. Twitter-Nutzer hatten zum Beispiel seinen ersten großen Aufritt als Präsidentschaftskandidat mit der Rede von Leonardo DiCaprio in "The Wolf of Wall Street" verglichen (Macron war früher übrigens auch Banker ;-)).

Hier kommt ihr zum Instagram-Account von Emmanuel Macron

[Sendung: BAYERN 3 Update]

Kurzzusammenfassung

Frankreich hat einen neuen Präsidenten: Der parteilose "Wolf der Wall Street" Emmanuel Macron! Hier sind drei Dinge, die ihr noch nicht über Europa-Freund Macron wusstet.