0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Matuschke – der etwas andere Abendbis 00:00 Uhr
McGrath, EmmaParadise
21:12 Uhr
Emma McGrathMad about it
21:08 Uhr
Pam Pam Ida feat. BBouBis auf die Knochen
21:05 Uhr
Bastille & Alessia CaraAnother place
20:57 Uhr
EminemThe real slim shady
20:52 Uhr
mehr

GEMEINSAM LAUTER

Wir geben Bayerns Musikszene eine Stimme

Bild: BAYERN 3 / Michael Pustal

Geschlossene Clubs, abgesagte Festivals und verschobene Livekonzerte – für uns und viele Menschen ist im vergangenen Jahr ein ganzes Stück Lebensgefühl verloren gegangen, doch für einige geht es um viel mehr. Kulturschaffende stecken wegen Corona in einer noch nie dagewesenen Krise. 

Die Pandemie ist eine existenzielle Bedrohung für die gesamte Musikszene. Und da sprechen wir nicht nur von den Menschen, die im Rampenlicht stehen, sondern auch von den Leuten hinter den Kulissen, die Bühnen bauen, das Licht gestalten, den Sound mischen, etc. 

Wir wollen diesen Menschen eine Stimme geben und auf die problematische Lage der Musikszene aufmerksam machen. Deswegen bündeln wir unsere Kräfte im BR und werden mit Puls, Bayern 2, der BR Kulturbühne und dem BR Fernsehen gemeinsam lauter. Nebenbei versuchen wir, allen wehmütigen Fans von Livemusik da draußen ein kleines bisschen Konzert- und Club-Feeling zurückzugeben. ;-)

Alle Aktionen und weitere Infos rund um GEMEINSAM LAUTER findet ihr drüben bei unseren Freunden von PULS.

Jetzt in der Mediathek: Startrampe Spezial - GEMEINSAM LAUTER mit Telquist

Livemusik zu hören ist nach wie vor ein absolutes Privileg. Kein Wunder also, dass die Livesession von Telquist in der Regensburger Filmbühne zu einem magischen Moment wurde - für Startrampe-Host Fridl Achten, aber auch für die Band selbst.

(c) puls / BR

Startrampe Spezial - GEMEINSAM LAUTER mit Telquist

Kurzzusammenfassung

GEMEINSAM LAUTER-Wir geben Bayerns Musikszene eine Stimme! Wir wollen auf die problematische Lage der Musikszene aufmerksam machen. Deswegen bündeln wir unsere Kräfte im BR und werden mit Puls, Bayern 2, der BR Kulturbühne und dem BR Fernsehen gemeinsam lauter. Nebenbei versuchen wir, allen wehmütigen Fans von Livemusik da draußen ein kleines bisschen Konzert-Feeling zurückzugeben. ;-)