0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Zwei für euren Feierabendbis 19:00 Uhr
The Kid Laroi feat. Miley CyrusWithout You
18:51 Uhr
Black Eyed PeasWhere is the Love? (Single)
18:44 Uhr
Pink & Willow Sage HartCover Me In Sunshine
18:42 Uhr
The StrumbellasSpirits
18:36 Uhr
LeonyFaded Love
18:33 Uhr
mehr

Maibaum für Dahoam

Cooles Start-Up: Schwestern entwickeln Mini-Maibaum-Set für den Garten

Bilder: Andrea Bugl

Zum Maibaum-Aufstellen gehört das gemeinsame Feiern. Zwei Schwestern aus dem Landkreis Kelheim wollen sich das vom Corona-Virus nicht vermiesen lassen. Im vergangenen Jahr hatten sie deswegen die Mega-Idee: Kleine Maibäume, die ihr euch einfach in den Garten stellen könnt. Weil das super ankam, starten sie in diesem Jahr mit ihrer Erfindung richtig durch - und haben sogar ein Gewerbe angemeldet. Aus der kleinen Idee ist ein richtiges Start-Up geworden!

Das Aufstellen eines Maibaums zählt zu den beliebtesten Traditionen in Bayern. Den Maibaum bewachen, vielleicht einen fremden stibitzen und beim Aufstellen gemeinsam feiern: Für Andrea Bugl gehört das zum Frühling dazu.

Wir sind in einer Bäckerei aufgewachsen und da stand der Maibaum immer direkt daneben. Der gehört einfach dazu." Andrea Bugl, Erfinderin des Mini-Maibaum-Sets

Zusammen mit ihrer Schwester Karin hatte sie sich deshalb im vergangenen Jahr überlegt, wie trotz der Corona-Abstandsregelungen ein Gemeinschaftsgefühl im Dorf aufkommen kann. Mit Hilfe eines Schreiners hatten die Schwestern ein Mini-Maibaum-Set, bestehend aus einem 2,50 Meter hohen Baum, zwei Wappen zum selber bemalen und den nötigen Schrauben entwickelt.

Der Gedanke ist, dass jeder in seinem Garten einen Maibaum aufbauen kann." Andrea Bugl, Erfinderin des Mini-Maibaum-Sets

Rund 70 Stück hatten die beiden Schwestern im vergangenen Jahr verkauft. Von diesem Erfolg beflügelt, gibt es in diesem Jahr sogar drei verschiedene Mini-Maibaum-Sets. Vom kleinen, einfachen Paket mit Holzpflock, Wappen und vier Schrauben für 30 Euro, bis hin zum komplett fertigen und ganz individuell gestalteten Mini-Maibaum für 150 Euro. Was den Schwestern wichtig ist: Die Mini-Maibäume sind komplett vor Ort produziert worden - ausschließlich von regionalen Unternehmen.

Mehr Infos zum Mini-Maibaum bekommt ihr von Andrea Bugl

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Kurzzusammenfassung

Zwei Schwestern aus dem Landkreis Kelheim hatten eine tolle Idee: Sie haben Mini-Maibäume entwickelt, die ihr euch einfach in den Garten stellen könnt. Das Einsteiger-Set besteht aus einem 2,50 Meter hohen Baum, zwei Wappen zum selber bemalen und den nötigen Schrauben.