0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
El ProfesorBella ciao [Hugel Remix]
1:56 Uhr
Miley CyrusMalibu
1:52 Uhr
Cortez vs. X-Ray feat. LemonjuiceWhat U get is what U C
1:48 Uhr
Cortez vs. X-Ray feat. LemonjuiceWhat U get is what U C
1:47 Uhr
Die Toten HosenWannsee
1:44 Uhr
mehr
1/2

Als Podcast und im Radio

"Mensch, Otto!"-Spezialwoche: Frauen an der Macht

Bild: BAYERN 3 / Markus Konvalin

Ein Gast, ein(e) ModeratorIn und eine Stunde Zeit für ein richtig gutes Gespräch - das ist "Mensch, Otto!" bzw. "Mensch, Theile!". Immer Montag bis Donnerstag, immer mit spannenden Gästen und richtig guten Gesprächen, immer ab 19 Uhr - und danach als Podcast!

"Mensch, Otto!" / "Mensch, Theile!" - Podcast

"Mensch, Otto!" / "Mensch, Theile" - bei Deezer und iTunes (Best of iTunes 2015)

Immer sonntags von 9 bis 12 Uhr hört ihr die Highlights aus "Mensch, Otto! / Mensch, Theile!" - in"Mehr Zeit für Menschen"

Das Leben schreibt die bewegendsten Geschichten! Deshalb kommen bei Thorsten Otto und Brigitte Theile nicht nur Prominente zu Wort, sondern auch ganz "normale Menschen". Der "Mensch, Otto! / Mensch, Theile!"-Podcast wurde von Apple als "Best of iTunes 2015" ausgezeichnet. Mehr Zeit für Gespräche mit Thorsten Otto und Brigitte Theile. In "Mensch, Otto!" und "Mensch, Theile!" lassen uns Menschen teilhaben an außergewöhnlichen Leistungen, bewegenden Momenten und mutigen Entscheidungen - persönliche Geschichten von besonderen Menschen, die wirklich was zu sagen haben.

Die Gäste der Woche

Sie gestalten die Zukunft Deutschlands, sie arbeiten Erfolgsstrategien für Unternehmen aus, kämpfen für eine gerechtere Gesellschaft und setzen mit ihren Filmen und Büchern künstlerische Maßstäbe: Die vier Frauen in unserer "Mensch, Otto!"-Spezialwoche haben es auf einflussreiche Positionen geschafft. Wie sie mit ihrer Macht umgehen, was sie vielleicht anders als Männer machen, was sie auf dem Weg nach oben erlebt haben, und was sie von einer verpflichtenden Quote halten, erzählen sie bei BAYERN 3-Moderator Thorsten Otto in der "Mensch, Otto!"-Spezialwoche "Frauen an der Macht".

Mo., 18.6.: Dorothee Bär (Staatsministerin für Digitalisierung)

Den Anfang macht am Montag die Staatsministerin Dorothee Bär (CSU). Die gebürtige Oberfränkin kommt aus einer politikbegeisterten Familie. Ihr Vater war lange Bürgermeister. Mit 14 Jahren ist sie in die Junge Union eingetreten, zwei Jahre später in die CSU. Die Dipl. Politologin hat in ihrer immer noch von Männern dominierten Partei Karriere gemacht und seit März diesen Jahres ist sie Staatsministerin im Bundeskanzleramt, Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung. Die dreifache Mutter pendelt zwischen Berlin und Unterfranken.

Di., 19.6.: Verena Bentele (Präsidentin des VdK)

Als Präsidentin des Sozialverbands VdK setzt sie sich für eine gerechtere Gesellschaft ein: Verena Bentele ist eine der einflussreichsten Frauen in der deutschen Sozialpolitik und zu Gast in unserer Spezialwoche „Frauen an der Macht“: „Macht an sich finde ich nicht reizvoll. Aber ich finde es schon toll, wenn ich etwas verändern und bewegen kann!“ Allgemein wünscht sie sich mehr Karrierechancen für Frauen und findet, dass sich Frauen weniger entschuldigen und öfter klar sagen sollten, was sie wollen. Die 36-Jährige hat schon viel erreicht: Sie wurde blind geboren, doch ihre Eltern - Biobauern am Bodensee - schafften ein Umfeld, in dem sie sich austoben konnte und Vertrauen lernte. Sie wurde mehrfache Weltmeisterin und gewann 12 Goldmedaillen bei Paralympischen Spielen im Biathlon und Langlauf.

Mi., 20.6.: Diana Coso (Topmanagerin)

Die Wirtschaftsinformatikerin und Topmanagerin Diana Coso setzt sich für eine neue Führungskultur ein. Hierarchisches Denken gehört ihrer Meinung nach der Vergangenheit an, wichtig sind dagegen Weiterbildungsmöglichkeiten oder zum Beispiel „diversity“. Damit meint man, dass Frauen und Männer, ältere und jüngere Mitarbeiter, Deutsche und Ausländer in einem Team zusammenarbeiten. Unternehmen könnten profitieren, weil es in solchen heterogenen Teams eben verschiedene Sichtweisen gibt. Coso selbst hat eine beeindruckende Karriere hingelegt: Sie arbeitete über zwanzig Jahre für Hewlett-Packard, wechselte dann ins Top-Management von Microsoft, zu Dell EMC und zur Axians-Gruppe. Sie lebt in Ulm.

Do., 21.6.: Doris Dörrie (Regisseurin, Filmproduzentin und Schriftstellerin)

In Schlüsselfunktionen beim Film sind Frauen nach wie vor unterrepräsentiert. Eine erfolgreiche Frau im deutschen Filmgeschäft ist die preisgekrönte Regisseurin, Produzentin und Schriftstellerin Doris Dörrie. Millionen Fans lieben ihre Bücher und Filme. Mit „Männer“ schaffte sie ihren Durchbruch. Zehn Jahre nach ihrem Erfolgsfilm "Kischblüten - Hanami" dreht sie gerade die Fortsetzung der Tragikomödie, die dann 2019 ins Kino kommen soll: „Mein Ziel ist, zu versuchen, diesen unglaublichen Mix, der unser Leben ist, zu erzählen. Das bedeutet eben, dass es komisch und traurig, ein klassischer japanischer Geisterfilm, aber auch ein Heimatfilm ist!“ Doris Dörrie lebt im Alpenvorland und in München und liebt es, Freunde und Familie um sich zu haben.


Ihr kennt einen besonderen Menschen, der unbedingt mal zu Gast bei "Mensch, Otto!" oder "Mensch, Theile!" sein muss?

Natürlich könnt ihr uns jederzeit per Mail erreichen, wenn ihr jemanden kennt, der etwas Ungewöhnliches oder Besonderes erlebt oder geschafft hat! Dann schlagt diesen Menschen als Gast für die Sendung vor!

"Mensch, Otto!" / "Mensch, Theile!" gewinnt den Deutschen Radiopreis

BAYERN 3

"Mensch, Otto!" gewinnt Deutschen Radiopreis 2014

Was für eine Sendung, was für ein Preis: "Mensch, Otto!" ist mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichnet worden. Moderator Thorsten Otto und sein Redaktions-Team erhielten von Laudatorin Christiane Paul bei einer Gala in Hamburg den begehrten Award in der Kategorie "Bestes Interview". Der Deutsche Radiopreis ging an eine Ausgabe der Sendung vom Mai, in der Thorsten Otto mit der "Krankentrösterin" Gaby Sonnenberg sprach.

"Wir sind stolz und freuen uns natürlich sehr, dass es mit dem Deutschen Radiopreis geklappt hat. Schließlich waren wir von Thorstens Talent als Talker immer überzeugt und haben ihm deshalb im Herbst 2008 seine eigene Sendung ermöglicht. Unser großer Dank gilt aber auch seinen Redakteurinnen Marion Fuchs, Franziska Paskuda, Julia Liebing und Veronika Macher! Alle zusammen bilden ein fantastisches Team, das Thorstens Sendung akribisch und mit viel Herzblut vorbereitet. Weiter so!" 

(Walter Schmich, Programmbereichsleiter BAYERN 3)


Kurzzusammenfassung

Das Leben schreibt die bewegendsten Geschichten! Deshalb kommen bei Thorsten Otto und Brigitte Theile nicht nur Prominente zu Wort, sondern auch ganz "normale Menschen". Immer Montag-Donnerstag ab 19.00 Uhr in BAYERN 3.