0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Zwei für euren Start ins Wochenendebis 19:00 Uhr
The Chainsmokers & ColdplaySomething just like this
17:45 Uhr
Derulo, JasonWant to want me
17:42 Uhr
X AmbassadorsRenegades
17:37 Uhr
Alma & French MontanaPhases
17:34 Uhr
Zayn x SiaDusk till dawn
17:22 Uhr
mehr
1/2

Jeden Abend in BAYERN 3

"Mensch, Otto!" - die Gäste der kommenden Woche

Bild: BAYERN 3 / Markus Konvalin

Ein Gast, ein(e) ModeratorIn und eine Stunde Zeit für ein richtig gutes Gespräch - das ist "Mensch, Otto!" bzw. "Mensch, Theile!". Immer Montag-Donnerstag, immer mit spannenden Gästen und richtig guten Gesprächen, immer ab 19 Uhr - und danach als Podcast!

Die Gäste der Woche:

Mo., 27.11.: Michalis Pantelouris (Journalist)

Michalis Pantelouris ist ein verlassener Mann mit gebrochenem Herzen. Und er ist Journalist. Darum schrieb er in seinen Kolumnen, wie es ist, sich zwölf Jahre nach dem letzten Date wieder Frauen zu nähern. „Liebe zukünftige Lieblingsfrau“ heißt die Serie, die zunächst im SZ-Magazin online, und jetzt auch als Buch erschienen ist. Der Erfolg ist überwältigend. Über 4000 Briefe haben ihm potentielle zukünftige Lieblingsfrauen geschrieben. Bei „Mensch, Otto!“ erzählt der 43-jährige Halbgrieche, wie viele davon er getroffen hat, ob die Richtige dabei war, und wie unterschiedlich Dating mit 20+ und 40 ist.

Di., 28.11.: Kati Lovaas (Kunstberaterin der Superreichen)

Eigentlich wollte Kati Lovaas Pferde-Trainerin werden. Sie ist auch nicht künstlerisch veranlagt. Trotzdem ist sie DIE Kunstberaterin der Superreichen in den USA. Einer Ihrer Klienten war zum Beispiel Rapper Kanye West. „Der macht jetzt aber selbst Kunst und die ist entsetzlich!“ Die gebürtige New Yorkerin hat die Kunstsammlungen für die „0,01“ aufgebaut. Damit meint Kati Lovaas die Superreichen. Sie nennt sie "die 0,01", weil das nicht so angeberisch klingt. Ihre Eltern stammen aus Deutschland. Weil sich der Vater – ein Arzt – medizinisch weiterbilden wollte, wanderten sie nach Minnesota aus. So hat Kati Lovaas fast ihr ganzes Leben in den USA verbracht. Doch dann erbte sie das Elternhaus ihrer Mutter in München, ließ sich scheiden und flüchtete vor Donald Trump nach Bayern. Seit 2016 betreibt die dreifache Mutter eine Kunstgalerie in der bayerischen Landeshauptstadt.

Mi., 29.11.: Alexander Herrmann (Spitzenkoch, Fernsehstar)

"Kochen ist wie Sex - man muss nur Mut haben!" Alexander Herrmann ist nicht nur hinterm Herd extrem erfolgreich, sondern auch vor der Fernsehkamera - z. B. bei „The Taste“ (Sat1), „Topfgeldjäger“ (ZDF) oder „Kitchen Impossible“ (VOX). Der 46-Jährige Oberfranke gilt als einer der innovativsten Sterneköche Deutschlands. Sein Restaurant "Herrmanns Posthotel" ist seit 2008 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Gerade hat er in Nürnberg zwei weitere Restaurants unter einem Dach eröffnet: eines für gehobene Küche und eins mit Streetfood für jedermann. Ab Januar 2018 geht Alexander Herrmann mit seiner „Koch-Late-Night-Show“ auf Tour. Dabei verrät er unter anderem, wie es hinter den Kulissen einer Kochshow im Fernsehen zugeht, oder was ein Sternekoch erlebt, wenn er selbst zum Essen eingeladen ist.

Do., 30.11.: Ünsal Arik (Box-Weltmeister & Erdogan-Gegner)

Ünsal Arik ist einer der wenigen prominenten Türken, die sich offen und offensiv gegen den türkischen Präsidenten Erdogan und seine Methoden wehren. Der Box-Weltmeister nimmt kein Blatt vor den Mund. Deshalb drohen ihm gerade bis zu 15 Jahre Haft. Der Vorwurf: Bedrohung des Staatspräsidenten. Konkret geht es um ein Rap-Video wegen dessen sich der 37-jährige Deutschtürke am 19. Dezember vor Gericht verantworten soll. Arik sieht dem Prozess gelassen entgegen: „Die Vorwürfe sind absurd … Es ist wie ein Boxkampf: Erdogan führt zwar nach Punkten, doch ich warte auf den K.O.-Schlag“, sagte er der „Bild“. Auch in Deutschland wird Arik von Erdogan-Anhängerin bedroht. Aber auch vor ihnen fürchtet er sich nicht. Ünsal Arik wurde im oberpfälzischen Parsberg als Sohn türkischer Einwanderer geboren. Als Jugendlicher nahm er Drogen und war eine Zeit lang obdachlos. Doch er hat sich im wahrsten Sinne des Wortes aus der Gosse geboxt. Inzwischen ist er mehrfacher IBF-Europameister und zweifacher Weltmeister. Nebenbei engagiert er sich für krebskranke Kinder und ist Botschafter der Stiftung Kinderherz.

Ihr kennt einen besonderen Menschen, der unbedingt mal zu Gast bei "Mensch, Otto!" oder "Mensch, Theile!" sein muss?

Natürlich könnt ihr uns jederzeit per Mail erreichen, wenn ihr jemanden kennt, der etwas Ungewöhnliches oder Besonderes erlebt oder geschafft hat! Dann schlagt diesen Menschen als Gast für die Sendung vor!

"Mensch, Otto!" / "Mensch, Theile!" - Podcast

"Mensch, Otto!" / "Mensch, Theile" - bei Deezer und iTunes (Best of iTunes 2015)

Immer sonntags von 9 bis 12 Uhr hört ihr die Highlights aus "Mensch, Otto! / Mensch, Theile!" - in "Mehr Zeit für Menschen"

Das Leben schreibt die bewegendsten Geschichten! Deshalb kommen bei Thorsten Otto und Brigitte Theile nicht nur Prominente zu Wort, sondern auch ganz "normale Menschen". Der "Mensch, Otto! / Mensch, Theile!"-Podcast wurde von Apple als "Best of iTunes 2015" ausgezeichnet. ehr Zeit für Gespräche mit Thorsten Otto und Brigitte Theile. In "Mensch, Otto!" und "Mensch, Theile!" lassen uns Menschen teilhaben an außergewöhnlichen Leistungen, bewegenden Momenten und mutigen Entscheidungen - persönliche Geschichten von besonderen Menschen, die wirklich was zu sagen haben.

"Mensch, Otto!" / "Mensch, Theile!" gewinnt den Deutschen Radiopreis

BAYERN 3

"Mensch, Otto!" gewinnt Deutschen Radiopreis 2014

Was für eine Sendung, was für ein Preis: "Mensch, Otto!" ist mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichnet worden. Moderator Thorsten Otto und sein Redaktions-Team erhielten von Laudatorin Christiane Paul bei einer Gala in Hamburg den begehrten Award in der Kategorie "Bestes Interview". Der Deutsche Radiopreis ging an eine Ausgabe der Sendung vom Mai, in der Thorsten Otto mit der "Krankentrösterin" Gaby Sonnenberg sprach.

"Wir sind stolz und freuen uns natürlich sehr, dass es mit dem Deutschen Radiopreis geklappt hat. Schließlich waren wir von Thorstens Talent als Talker immer überzeugt und haben ihm deshalb im Herbst 2008 seine eigene Sendung ermöglicht. Unser großer Dank gilt aber auch seinen Redakteurinnen Marion Fuchs, Franziska Paskuda, Julia Liebing und Veronika Macher! Alle zusammen bilden ein fantastisches Team, das Thorstens Sendung akribisch und mit viel Herzblut vorbereitet. Weiter so!" 

(Walter Schmich, Programmbereichsleiter BAYERN 3)


Kurzzusammenfassung

Das Leben schreibt die bewegendsten Geschichten! Deshalb kommen bei Thorsten Otto und Brigitte Theile nicht nur Prominente zu Wort, sondern auch ganz "normale Menschen". Immer Montag-Donnerstag ab 19.00 Uhr in BAYERN 3.