0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Zwei für euren Feierabendbis 19:00 Uhr
GlasperlenspielGeiles Leben [Madizin Single Mix]
16:05 Uhr
Axwell & IngrossoMore than you know
15:56 Uhr
VerveBitter sweet symphony (Single)
15:52 Uhr
Jax Jones feat. RayeYou Don't Know Me
15:45 Uhr
Zayn X SiaDusk till dawn - Radio Edit
15:41 Uhr
mehr

Soll ich? Oder soll ich nicht?

... mich mit dem neuen Lebensgefährten meiner Exfrau zusammensetzen, weil die nicht mit mir spricht?

BAYERN 3 Hörer Martin ist geschieden und hat ein Problem. Seine Exfrau will nicht mit ihm sprechen. Auch nicht, wenn es um Besuchsrecht und Regelung von Unternehmungen mit den gemeinsamen Kindern geht. Stattdessen schlägt sie vor, er soll das mit ihrem neuen Lebensgefährten abstimmen. Martin ist sich aber nicht sicher, ob er das will.

Die Story

BAYERN 3 Hörer Martin hat uns geschrieben:

Ich habe zwei Kinder mit denen ich viel unternehme. Meine Exfrau kann nicht mit mir kommunizieren, noch nicht mal wegen der Kinder. Stattdessen macht sie jedes Mal Druck oder gibt mir die Kinder am Ende gar nicht. Jetzt will sie, dass ich mich mit ihrem neuen Lebensgefährten zusammensetze um mit ihm zu reden und die Unstimmigkeiten zu klären bzw. Besuchszeiten, Unternehmungen etc. zu regeln. Er ist mir aber auch nicht grade freundlich gesinnt. Soll ich mich mit ihm zusammensetzen oder nicht?

Die Frage

Soll sich Martin mit dem neuen Lebensgefährten seiner Ex zusammensetzen, oder darauf bestehen, dass sie selber mit ihm spricht? 

Die Abstimmung

Kurzzusammenfassung

BAYERN 3 Hörer Martin ist geschieden und hat ein Problem. Seine Exfrau will nicht mit ihm sprechen. Auch nicht, wenn es um Besuchsrecht und Regelung von Unternehmungen mit den gemeinsamen Kindern geht. Stattdessen schlägt sie vor, er soll das mit ihrem neuen Lebensgefährten abstimmen. Martin ist sich aber nicht sicher, ob er das will.

Jetzt auf Facebook kommentieren!
0
0
0