0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 WM-Countdown 12-16bis 16:00 Uhr
Post MaloneBetter Now
12:24 Uhr
Mark ForsterSowieso
12:21 Uhr
VerveBitter sweet symphony (Single)
12:18 Uhr
Sean PaulShe Doesn't Mind
12:14 Uhr
Felix Jaehn; Marc E. Bassy; Gucci ManeCool
12:10 Uhr
mehr

Hot-Dog-Kanonen, kletternde Stars und #MeToo

Das war die 90. Oscar-Verleihung!

picture alliance / newscom

Die größte Filmveranstaltung des Jahres ist wieder vorbei. In der Nacht von Sonntag auf Montag hat die 90. Oscar-Verleihung im Dolby Theatre in Los Angeles stattgefunden. Von fliegenden Hot Dogs über kletternde Stars in Abendroben und High Heels bis zu #MeToo - dieses Jahr war einiges los!

1. Flying Hot Dogs

Zum zweiten Mal hat Comedian Jimmy Kimmel die Oscar-Verleihung moderiert. Und wie auch schon im vergangenen Jahr, sorgte er wieder für jede Menge Unterhaltung. Das Highlight 2018 war definitiv, als Kimmel Kinobesucher überrascht hat. In Begleitung von weiteren Filmstars wie Emily Blunt, Lupita Nyong'o, Regisseur Guillermo del Toro besuchte er live ein Kino um die Ecke. Kimmel bedankte sich bei den völlig fassungslosen Zuschauern dafür, dass sie ins Kino gehen und so die Filmindustrie am Leben erhalten. Als kleines Geschenk gab es dann noch Snacks, Sandwiches und Hot Dogs, die aus riesigen Kanonen in die Menge geschossen wurden. Anschließend winkten sich die Besucher und die Stars im Dolby Theatre über die Leinwände zu.

YouTube/Jimmy Kimmel Live

Jimmy Kimmel and Oscars Stars Surprise Moviegoers

2. Jennifer Lawrence erklimmt das Dolby Theatre

Jennifer Lawrence ist für ihre lockere Art bekannt und immer für einen Lacher gut. Man erinnere sich nur an ihren Sturzflug bei den Oscars 2013, als sie auf dem Weg zur Bühne hingefallen war. Sie hat den Vorfall in wenigen Minuten weggelächelt. Und auch dieses Jahr hat Lawrence wieder für Unterhaltung gesorgt. Der Weg zu ihrem Sitzplatz war ihr wohl einfach zu lang. Deswegen kletterte die Oscar-Preisträgerin kurzentschlossen quer durchs Dolby Theatre über sämtliche Stühle auf der Suche nach ihrem Platz - in der einen Hand ihre Schleppe, in der anderen ein Weinglas. Nicht ganz ungefährlich auf High Heels und mit ein bisschen Alkohol im Blut. Aber Jennifer Lawrence überstand den Hindernislauf ohne weitere Stürze und sorgte so mal wieder für eines der Bilder des Abends!

3. Die Oscars im Zeichen von #MeToo

Wie bereits bei den Golden Globes und den BAFTA Film Awards war die #MeToo-Bewegung auch bei den Oscars ein Thema. Moderator Jimmy Kimmel hat gleich in seiner Eröffnungsrede losgelegt: "Oscar ist derzeit der beliebteste und am meisten respektierte Mann. (...) Er hält seine Hände dort, wo man sie sehen kann. " Außerdem habe er "überhaupt keinen Penis." Das sei ein Mann, von dem wir mehr in dieser Stadt bräuchten, erklärte Kimmel. Ein ganz besonderer Augenblick war, als Ashley Judd, Anabella Sciorra und Salma Hayek zusammen auf die Bühne kamen und die #MeToo-Bewegung bestärkt haben. Alle drei Schauspielerinnen haben Harvey Weinstein in den letzten Monaten sexuelles Fehlverhalten vorgeworfen. 2018 war seit 1990 das erste Mal keine Weinstein-Produktion für einen Oscar nominiert. Bei vergangenen Verleihungen wie den Golden Globes trugen die Stars als Zeichen von #MeToo nur schwarze Kleidung. Bei den Oscars 2018 war hingegen weiß eine beliebte Farbe. Seht hier die besten und schlimmsten Roben des Abends:

Auch ein Deutscher darf sich über einen Oscar freuen

Der Potsdamer Gerd Nefzer konnte einen Oscar in der Kategorie 'Beste visuelle Effekte' ergattern. Zusammen mit drei Kollegen hat er für bildstarke Unterhaltung in "Blade Runner 2049" gesorgt. Er hat sich um echten Wind, Regen oder Nebel gekümmert, war also hauptsächlich für die Inszenierung von schlechtem Wetter verantwortlich. Die trägt maßgeblich zur düsteren Stimmung de Films bei. Gerd Nefzer hat zuvor an Filmen wie „Inglourious Basterds“, „Grand Budapest Hotel“ und „Tribute von Panem“ mitgewirkt.

Alle Gewinner und Nominierten der Oscar-Verleihung 2018

picture alliance/Everett Collection

Richard R. Hoover, Paul Lambert, Gerd Nefzer, John Nelson bei der 90. Oscar-Verleihung

Kurzzusammenfassung

Die größte Filmveranstaltung des Jahres ist wieder vorbei. In der Nacht von Sonntag auf Montag hat die 90. Oscar-Verleihung im Dolby Theatre in Los Angeles stattgefunden. Von fliegenden Hot Dogs über kletternde Stars in Abendroben und High Heels bis zu #MeToo - dieses Jahr war einiges los!