0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Was geht?!bis 21:00 Uhr
One RepublicRescue Me
19:57 Uhr
CluesoDu warst immer dabei
19:54 Uhr
Thorsteinn EinarssonShackles
19:52 Uhr
Lizzo feat. Ariana GrandeGood As Hell [Remix]
19:49 Uhr
ColdplayHigher Power
19:44 Uhr
mehr

Aussichtsplattformen und Skywalks

Das sind die schönsten Aussichtsplattformen und Skywalks in Bayern

Bild: picture alliance / dpa | Stefan Puchner

Hoch hinaus und tief hinunter geht es auf den spektakulärsten Aussichtsplattformen und Skywalks in Bayern. Während die meisten einfach die unglaubliche Aussicht genießen, müssen andere von euch ihre Höhenangst bezwingen. Hier kommen sieben Orte mit viel Weitblick.

#1: Der Baumkronenweg Ziegelwies

Der Baumkronenweg Ziegelwies bei Füssen führt von Bayern nach Tirol - über fast 500 Meter. Und eröffnet dabei in 21 Meter Höhe sagenhafte Fernsicht auf die türkisblau schimmernden Wildläufe des Lech, den dichten Auwald und mitten ins Gebirge. 

Mehr Infos: baumkronenweg.eu

  • Erwachsene (ab 16 Jahre): 5,00 €
  • Kinder & Jugendliche: kostenlos

Auch mit Rollstuhl und Kinderwagen befahrbar. Hunde an der Leine sind erlaubt.

Bild: https://www.baumkronenweg.eu

#2: Kuchlbauer-Turm in Abensberg

Dieser Aussichtsturm mitten in Niederbayern sollte eigentlich 70 Meter hoch werden. Am Ende wurden es knapp 35 - die goldene Kuppel zu den bunten Balkonen hat der exzentrische Architekt Hundertwasser geplant. Die Aussichtsterrasse könnt ihr über Treppen oder einen Fahrstuhl erreichen. Ringsherum eine der ältesten Brauereien der Welt - samt Biergarten.

Mehr Infos: kuchlbauer.de

  • Erwachsene (ab 16 Jahre): 13,50 € (inklusive 0,5 l Bier und Breze)
  • Kinder ab 6 Jahre & Jugendliche: 6,50 € 

Unbedingt vorher reservieren! Aus historisch-baulichen Gründen ist der Kuchlbauer Turm für Rollstuhlfahrer nur bedingt zugänglich. Hunde sind nicht erlaubt.

Bild: picture alliance / imageBROKER | Raimund Kutter

#3: AlpspiX bei Garmisch-Partenkirchen

Der Blick vom AlpspiX runter in die Höllentalschlucht ist spektakulär und kostet nichts - mal abgesehen von der Fahrt mit der Alpspitzbahn nach oben. Am vorderen Ende der Aussichtsplattform sind die rund 25 Meter langen Stege sogar verglast und geben uneingeschränkte Weit- und Tiefblicke auf die Zugspitze, die Waxensteine, die riesige Alpspitz-Nordwand und hinunter ins wilde Höllental frei. 

Mehr Infos: zugspitze.de

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

#4: Erlebnisholzkugel am Steinberger See

Die Erlebnisholzkugel, ein 40 Meter hoher, kugelrunder Aussichtsturm mit Erlebnis- und Bewegungsstationen ist seit Ende Mai wieder geöffnet. Die barrierearme Rampe ist rund 700 Meter lang und belohnt euch auf der 360°-Aussichtsplattform mit einer phantastischen Aussicht über das gesamte Umland. 

Mehr Infos: dieholzkugel.de

  • Erwachsene: 10,90 €
  • Kinder (7 bis 14 J.): 7,50 €
  • Kleinkinder (3 bis 6 J.): 4,90 €

Dank der geringen Steigung von max. 6% ist der Aufstieg für jeden geeignet. Auch für Rollstuhlfahrer und mit Kinderwagen ist der Kugelbesuch problemlos machbar. Hunde müssen leider draußen bleiben.

Bild: picture alliance/dpa | Armin Weigel

#5: SKYWALK im Bayerischen Wald 

Traumhaft: Die Aussichtsplattform SKYWALK im Bayerischen Wald bietet etwa 30 Meter hoch über den Bäumen einen unglaublichen Blick ins Zellertal. Wenn die Fernsicht gut ist, könnt ihr sogar bis in die Alpen sehen. Das Beste: Die Plattform ist immer geöffnet und kostenlos. Ihr findet sie in der Nähe des Skigebietes Eck-Riedelstein.

Mehr Infos: bayerischer-wald.de

Bild: bayerischer-wald.de

#6: Auf dem Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald

Mitten im bayerischen Bergmischwald am Nationalparkzentrum Lusen bei Neuschönau vermittelt der barrierearme Wipfelweg einzigartige Ausblicke und Erlebnisse. Mit einer Gesamtlänge von 1.300 Metern und einer Höhe von 8 bis 25 Metern schlängelt sich der Baumwipfelpfad durch Buchen, Tannen und Fichten des Bergmischwaldes - vorbei an zahlreichen Lern- und Erlebnisstationen.

Mehr Infos: baumwipfelpfade.de

  • Erwachsene: 10,00 €
  • Kinder von 6 bis 14 Jahren: 8,00 €
  • Kinder unter 6 Jahren: frei

Der Pfad und der Aussichtsturm sind barrierearm und familienfreundlich konzipiert. Eine maximale Steigung von 6% ermöglicht die Auffahrt mit Rollstuhl und Kinderwagen. Hunde und andere Tiere sind am Baumwipfelpfad nicht erlaubt. Es stehen kostenlos schattige Hundeboxen mit frischem Trinkwasser zur Verfügung. 

Bild: picture alliance / ZB | Patrick Pleul

#7: Skywalk Allgäu

Sehr hübsch zwischen Bodensee und Alpen liegt der Westallgäuer Ort Scheidegg. Und hier findet ihr den Naturerlebnispark samt Baumwipfelpfad, der bis zu 40 Meter hoch in die Kronen des Waldes führt. (Für die besonders Mutigen: Neben der Aussichtsplattform gibt es eine 540 Meter lange Hängebrücke.) Runter könnt ihr übrigens auch eine Rutsche benutzen.

Mehr Infos: skywalk-allgaeu.de

  • Erwachsene: 11,90 €
  • Kind über 100 cm: 9,50 €
  • Kind unter 100 cm: frei 

Die Tickets müsst ihr vorher online kaufen. Der Baumwipfelpfad ist barrierefrei. Hunde sind im Park angeleint willkommen. Aus Sicherheitsgründen dürfen Sie jedoch nicht auf den Baumwipfelpfad. Hierfür stehen im Schatten Hundehütten zur Unterbringung kostenlos zur Verfügung.

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Kurzzusammenfassung

Hoch hinaus und tief hinunter geht es auf den spektakulärsten Aussichtsplattformen und Skywalks in Bayern. Während die meisten einfach die unglaubliche Aussicht genießen, müssen andere von euch ihre Höhenangst bezwingen. Hier kommen sieben Orte mit viel Weitblick.