0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 - Mein Lieblingsmix im Radio 13-16bis 16:00 Uhr
Bon JoviHave a nice day
12:57 Uhr
Lady GagaThe Cure
12:54 Uhr
Lions HeadSee you
12:49 Uhr
Wincent WeissFeuerwerk
12:43 Uhr
Ezra, GeorgeBlame it on me
12:39 Uhr
mehr

Microsoft fixt Fehler nach sieben Jahren

Hurra!!! Aus dem "J" wird endlich ein Smiley :-)

Bild: picture-alliance/dpa

Ihr kennt das bestimmt auch: Mitten in einer E-Mail-Nachricht steht plötzlich ein "J". Warum auch immer... Ganz einfach: Eigentlich sollte an dieser Stelle ein Smiley stehen. Der wurde je nach E-Mail-Programm aber nicht korrekt angezeigt. Und das seit Jahren. Jetzt hat Microsoft reagiert und wir kriegen endlich unseren :-)

Microsoft Outlook wandelt Smileys automatisch in die Schriftart "Wingdings" um. Die wird aber nicht von allen Browsern und Apps unterstützt. Und so landet eben das "J" in deiner E-Mail. Es ist auch bekannt, dass das passiert, seit im Jahr 2010 bei Outlook Emojis eingeführt wurden. Gemacht hat Microsoft aber bislang nichts.

Kaum sieben Jahre rum - schon wird aus "J" :-)

Ein Reporter des Guardian hat es zuerst bemerkt: Plötzlich war das "J" weg und der Smiley da. Und tatsächlich hat Microsoft gegenüber "Business Insider" erklärt, dass der Fehler behoben wird. Bis spätestens Ende des Jahres soll jeder ein Update bekommen haben, das das "J" für immer verbannt.

[Sendung: BAYERN 3 - Mein Lieblings-Mix im Radio]

Kurzzusammenfassung

Ihr kennt das bestimmt auch: Mitten in einer E-Mail-Nachricht steht plötzlich ein "J". Eigentlich sollte an dieser Stelle ein Smiley stehen - und das ist auch seit Jahren bekannt. Allerdings hat Microsoft nichts dagegen gemacht. Bis jetzt :-)

Jetzt auf Facebook kommentieren!
0
0
0