0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 – und DU mittendrin!bis 12:00 Uhr
Axwell & IngrossoMore than you know
9:17 Uhr
LenaStrip
9:10 Uhr
Harry StylesWatermelon Sugar
9:07 Uhr
LeonyFaded Love
9:04 Uhr
Robin Schulz feat. Jasmine ThompsonSun Goes Down
8:57 Uhr
mehr

Soll ich? Oder soll ich nicht? 

Soll ich meiner besten Freundin sagen, dass ich Angst habe, dass ihre Schwangerschaft alles verändert?

Bild: unsplash.com (Jonathan Borba) / BAYERN 3 (Michael Pustal)

Die beste Freundin von BAYERN 3 Hörerin Jasmin ist schwanger. Jetzt macht sich Jasmin sorgen um die gemeinsame Freundschaft. Der gemeinsame Mädls-Trip wird platzen und es geht nur noch um ihre Schwangerschaft und das Baby. Jasmins Sorgen scheinen nicht mehr wichtig und wie wird es erst sein, wenn das Kind auf der Welt ist?

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Die Story

Meine beste Freundin (28) wird zum ersten Mal Mama und ist jetzt im vierten Monat schwanger. Als sie mir vor ein paar Wochen davon erzählt hat, hätte ich mich natürlich mega für sie freuen sollen. Aber ehrlich gesagt, ich war erstmal komplett überrumpelt. Sie hat zwar immer gesagt, dass sie vor ihrem 30. Geburtstag Mama werden möchte, aber dass es so schnell ging, hätte ich nicht gedacht. Sie ist doch mit ihrem Freund noch nicht mal ein Jahr zusammen...
Eigentlich hätten wir diesen Sommer – soweit eben möglich – einen gemeinsamen Mädlsurlaub geplant. Aber das geht jetzt natürlich nicht mehr, weil sie dann hochschwanger ist. Darüber bin ich schon sehr enttäuscht.
Außerdem geht es jetzt in allen Gesprächen nur noch um ihre Schwangerschaft und das Baby. Sie fragt nicht mal mehr, wie es mir so geht. Natürlich ist es total aufregend, was sie gerade erlebt und ich will ja auch Teil davon sein, aber haben meine Erlebnisse und Geschichten deswegen jetzt keinen Platz mehr? Das find ich ziemlich unfair. Außerdem kann ich natürlich nicht so viel mitreden, wenn es um Babythemen geht. Und wie soll es erst werden, wenn das Kind auf der Welt ist?
Ich will nicht egoistisch sein, aber meine Gedanken sind nun mal da und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich will meine besten Freundin einerseits nicht vor den Kopf stoßen, weil sie sich gerade so auf eine neue Lebensphase freut. Aber ich habe das Gefühl, wenn ich es nicht rechtzeitig anspreche, dann driften wir auseinander und ich verliere sie als Freundin."

Die Frage:

Soll ich meiner besten Freundin sagen, dass ich Angst habe, dass ihre Schwangerschaft alles verändert?

Das Voting:

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben
extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Kurzzusammenfassung

Die beste Freundin von BAYERN 3 Hörerin Jasmin ist schwanger. Jetzt macht sich Jasmin sorgen um die gemeinsame Freundschaft. Der gemeinsame Mädls-Trip wird platzen und es geht nur noch um ihre Schwangerschaft und das Baby. Jasmins Sorgen scheinen nicht mehr wichtig und wie wird es erst sein, wenn das Kind auf der Welt ist?