0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Was geht?!bis 21:00 Uhr
Lana Del ReyVideo Games
19:25 Uhr
Lil Nas XThats what I want
19:23 Uhr
Robin Schulz & Alle Farben & Israel Kamakawiwo'oleSomewhere Over the Rainbow / What a Wonderful World
19:18 Uhr
Lena & Nico SantosBetter
19:15 Uhr
OasisDon't look back in anger
19:12 Uhr
mehr

Soll ich? Oder soll ich nicht…

…meine Freundin darauf ansprechen, ob sie sich den gemeinsamen Urlaub überhaupt leisten kann?

Bild: dpa/picture-alliance / BAYERN 3 (Michael Pustal)

Magdalena und ihre Freundinnen wollen endlich mal wieder ein schönes Wellness-Wochenende verbringen. Drei der Mädels sind total begeistert von einem ganz bestimmten Luxushotel. Die vierte in der Runde verdient weniger Geld und ist zögerlich. Magdalena überlegt deswegen: Soll sie ihre Freundin darauf ansprechen und ihr anbieten, einen Teil ihrer Summe zu übernehmen, oder wirkt sie dadurch gönnerhaft?

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Die Story

Meine Mädels und ich haben uns wegen Corona monatelang nicht mehr richtig in unserer Runde getroffen. Wir vermissen die gemeinsame Zeit sehr und haben deswegen beschlossen, mal wieder ein komplettes Wochenende zu viert zu verbringen. Die Wahl fiel schnell auf Wellness in den Bergen und die Euphorie bei allen war groß. Eine Freundin hat dann ein richtig tolles Hotel in unseren Gruppenchat geschickt, das traumhaft aussieht, aber nicht besonders günstig ist.Ich bin trotzdem total begeistert und würde am liebsten morgen los. Die dritte Freundin ist auch an Bord.

Nur die vierte Freundin in der Runde ist zögerlich. Sie verdient weniger Geld als wir anderen und kann, bzw. will sich manches auch einfach nicht leisten. Wir verstehen das natürlich, aber würden uns nach der langen Zeit jetzt so gerne dieses besondere Wochenende gönnen und dafür auch etwas mehr auf den Tisch legen. Wir träumen von Massagen, Beautybehandlungen, gutem Essen und natürlich der ein oder anderen Flasche Wein oder Prosecco.

Ich merke, dass sich die vierte Freundin jetzt ziemlich zurückzieht und deswegen liegt die Planung gerade auf Eis. Ich glaube, dass sie das Hotel zwar auch total schön findet, es ihr aber einfach zu teuer ist. Ich habe überlegt, sie darauf anzusprechen und ihr auch zu sagen, dass ich sehr gerne einen Teil ihrer Kosten übernehmen könnte, falls es daran scheitert. Ich will sie wirklich gerne dabei haben, weiß aber nicht, ob ich sie damit in eine blöde Lage bringe.

Die Frage

Soll ich meine Freundin darauf ansprechen und ihr anbieten einen Teil der Summe zu übernehmen?

Das Voting

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Kurzzusammenfassung

Ein entspanntes Wellnesswochenende in einem traumhaften Luxushotel. Das plant BAYERN 3 Hörerin Magdalena gerade mit ihrer Mädelsrunde. Eine der Freundinnen verdient weniger Geld und ist zögerlich. Magdalena überlegt deswegen: Soll sie ihre Freundin darauf ansprechen und ihr anbieten, einen Teil ihrer Summe zu übernehmen, oder wirkt sie dadurch gönnerhaft?