0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Matuschke XXL 19-00bis 00:00 Uhr
Bakermat & KiddaUnder The Sun
20:57 Uhr
Blue OctoberJump Rope
20:53 Uhr
Mark Ronson feat. Miley CyrusNothing Breaks Like A Heart
20:50 Uhr
Illegal 2001Dosenbier macht schlau
20:47 Uhr
Grace feat. G-EazyYou don't own me
20:41 Uhr
mehr

Soll ich? Oder soll ich nicht? 

Soll ich trotz Fehlgeburt den Kinderwunsch weiterverfolgen?

Bild: unsplash.com / John Looy

BAYERN 3 Hörerin Tamara hatte eine Fehlgeburt. Das macht ihr so zu schaffen, dass sie sich nicht mehr sicher ist, ob sie überhaupt noch Kinder will. Ihr Mann möchte unbedingt. Was also tun?

Die Story:


BAYERN 3 Hörerin Tamara weiß gerade überhaupt nicht mehr, was sie machen soll. Sie hatte eine Fehlgeburt. Das war so ein Schock für sie, dass sie nicht mehr weiß, ob sie überhaupt noch Kinder haben will. Ihr Mann allerdings möchte unbedingt Kinder und will es auch gleich weiter probieren. Was soll Tamara tun?


Ich hatte vor Kurzem eine Fehlgeburt. Mich belastet das sehr! Mein Mann steckt das irgendwie leichter weg als ich. Er möchte es gleich wieder probieren. Sein Argument: „Das kann passieren, aber ich soll mir keine Sorgen machen, beim nächsten Mal klappt es bestimmt“. Ich bin mir aber momentan gar nicht sicher, ob ich überhaupt noch ein Kind will, da mich die Fehlgeburt doch sehr mitgenommen hat bzw. ein ziemlicher Schock für mich war. Mein Mann wünscht sich aber so sehr Kinder. Was nun?

Die Frage:

Soll ich trotz einer Fehlgeburt den Kinderwunsch weiterverfolgen?

Das Voting:

Kurzzusammenfassung

BAYERN 3 Hörerin Tamara weiß gerade überhaupt nicht mehr, was sie machen soll. Sie hatte eine Fehlgeburt. Das war so ein Schock für sie, dass sie nicht mehr weiß, ob sie überhaupt noch Kinder haben will. Ihr Mann allerdings möchte unbedingt Kinder und will es auch gleich weiter probieren. Was soll Tamara tun?