0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Sebastian Winkler und die Frühaufdreherbis 09:00 Uhr
Daft Punk feat. Pharrell WilliamsGet Lucky
7:45 Uhr
Rea Garvey feat. Kool SavasIs It Love?
7:40 Uhr
Sebastian Winkler & Sascha SeelemannBleib für immer - der BAYERN 3 Sommer-Hit
7:37 Uhr
KaleoWay down we go
7:25 Uhr
Roudette, MarlonNew Age
7:22 Uhr
mehr

Versicherungen, Handy, Strom, Konto, Urlaub, Glühbirnen

So sparst du wie ein Weltmeister!

Unsplash, Fabian Blank

Deine Bank will plötzlich mehr Geld für die Kontoführung? Dann ist es Zeit, was zu tun fürs Sparen. Ein Bankwechsel ist supereinfach. Und wenn du schon mal dabei bist - es gibt noch eine Menge andere Kosten, die man du dir sparen kannst. Der gesparte Betrag reicht für einen Luxusurlaub.  

Fast 4.000 Euro für 12 Stunden Arbeit - das ist wohl ein krasser Stundenlohn. Wenn du dich einfach mal hinsetzt, im Internet Anbieter vergleicht und zum günstigsten wechselst, können mehrere Tausender für dich rausspringen. Und die lassen sich doch viel angenehmer für einen richtig schönen Urlaub ausgeben.

Ein Kontowechsel geht easy

Richtig Kosten senken kannst du, wenn du Auto- und Privathaftpflichtversicherung, Internet- und Stromanbieter, Handy-Vertrag und Banken vergleichst. Und zum günstigsten wechselst. Und das meiste geht online mit ein paar Klicks. Beispiel Kontowechsel - das funktioniert mittlerweile sehr bequem. 

Der Frühbucher spart

Anbieterwechsel ist die eine Sache, aber du kannst auch noch in anderen Bereichen viel sparen. Wer seine Glühbirnen gegen LED tauscht, früh Urlaub und Zugtickets bucht, tankt, wenn es billig ist, und seine Steuererklärung macht - der kommt auf bis zu 3.734 Euro. Das lohnt sich.

Kurzzusammenfassung

Bankgebühren, zu hohe Versicherungsprämien, teurer Handy-Vertrag. Das kann man sich alles sparen. Indem man mit dem Konto umzieht, einen neuen Stromanbieter und Internet-Provider wählt, seine Steuererklärung selbst macht und früh Urlaub und Zugtickets bucht. Wir haben es durchgerechnet. Dafür kann man einen Luxusurlaub finanzieren.