0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Matuschke – der etwas andere Abendbis 22:00 Uhr
Prinz Pi feat. Philipp Dittberner1,40m
21:44 Uhr
Papa RoachWho do you trust?
21:41 Uhr
PrioryWeekend
21:35 Uhr
Nelly Furtado feat. TimbalandPromiscuous
21:31 Uhr
Jacob Banks feat. Seinabo SeyBe good to me
21:25 Uhr
mehr

Neue Emojis

Gibt’s demnächst Faultiere auf eurem Handy?

Bild: emojipedia / BAYERN 3

Könnte gut sein, dass es mit dem nächsten Unicode-Update im Frühjahr 2019 passiert: Unter den neuen Emojis, die dann definiert sind, ist vermutlich ein Faultier und noch ein paar andere Bilder…

Messages werden durch Emojis erst schön – und ganz ehrlich, wir haben schon lange darauf gewartet, dass es endlich möglich ist, ein Faultier am Ast oder einen rosa Flamingo zu verschicken.

Mit dem Frühjahrsupdate 2019 des sogenannten Unicode-Zeichensatzes könnte es aber soweit sein. Dann gibt’s endlich den lang erwarteten rosa Flamingo, die Auster oder auch das am Ast hängende Faultier. Und politisch korrekter wird’s auch: Paare in allen denkbaren Konstellationen und Hautfarben.

Im Unicode-Zeichensatz sind natürlich noch viel mehr und andere (z.B. kyrillische oder chinesische) Zeichen definiert - aber die wichtigsten sind natürlich die Emojis ... 😏

Wer’s genauer wissen will:

Diese Emojis sind derzeit definiert.

Diese Emojis sind aktuell bei Twitter beliebt (in Echtzeit)

Wer sich fragt, welche Emojis es nicht in den Standard geschafft haben, wird in diesem Blog fündig: 

Kurzzusammenfassung

Mit dem Update des Unicode-Zeichensatzes im kommenden Frühjahr, kommen vermutlich auch wieder neue Emojis auf die Handys. Zum Beispiel ein rosa Flamingo oder ein Faultier. Aber es gibt noch mehr!