0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 - Matuschkebis 22:00 Uhr
MarteriaDas Geld muss weg
20:52 Uhr
Valo, Ville; Natalia AvelonSummer Wine
20:48 Uhr
Goombay Dance BandSun Of Jamaica
20:46 Uhr
Madonna & Justin Timberlake4 Minutes (Album Version)
20:35 Uhr
The WhollsX21
20:33 Uhr
mehr

25 Jahre Airport im Erdinger Moos

3 Dinge, die ihr noch nicht vom Münchener Flughafen wusstet

Bild: picture-alliance/dpa

Am 16. Mai 1992 war nach dem Start der letzten Boeing vom Flughafen München Riem um kurz vor Mitternacht Schluss. 700 LKW-Ladungen später hatte München einen neuen Flughafen. Der Umzug selbst verlief problemlos – aber schräge Dinge gab's in den letzt 25 Jahren reichlich.

Zum Beispiel der eskalierte Streit auf einer der Damen-Toiletten: Nichts ungewöhnliches, denkt ihr jetzt vielleicht – allerdings wurde der Streit mit einer Klobürste ausgetragen. Was ihn dann doch wieder ungewöhnlich macht.

Die schrägsten Schmuggler

Klar, dass immer wieder versucht wird, Drogen nach Deutschland einzuführen. Aber die normalen Verstecke sind ja bekannt – deshalb werden kreative neue Möglichkeiten gesucht: Zum Beispiel eine Afroperücke mit gepimpten Haaren: In die war Koks eingenäht.

Übrigens ist es keine gute Idee, in den Sohlen der Badelatschen Kokain zu transportieren. Ganz besonders dann nicht, wenn man mitten im Winter mit den Schlappen unterwegs ist – das fällt auf.

Auffällige Promis

Unvergessen Bayern-Star Thomas Müller: Weil er keinen Bock auf lästige Interviews nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Doha hatte, war er nach der Ankunft in ein Telefongespräch vertieft – mit seinem Reisepass am Ohr.

Spezielle Fundsachen

Weil sich im Jahr etwa 40 Millionen Passagiere am Münchner Flughafen aufhalten, bleibt auch 'ne Menge liegen. Das wird eingesammelt und findet bei legendären Versteigerungen neue Besitzer. Falls ihr mal wirklich ungewöhnliche Geschenke braucht, zum Beispiel gab's da schon einen Radiowecker in Form einer Moschee, Buschtrommeln oder, etwas gewöhnlicher, Rasenmäher, Kinderwagen oder Handfeuerlöscher. Die Chance, da was zu finden, ist gut – und die nächste Versteigerung schon am 27. Mai. Hier gibt's die Liste mit allen Fundsachen, die dieses Mal unter den Hammer kommen.

Feiern, bis der Arzt kommt!

Der Flughafen in München wird 25 - und wir feiern mit euch ab Donnerstag eine geile Party. Mit dabei sind u.a. Stars wie Lions Head, Wincent Weiss, Alle Farben, die BAYERN 3 DJs und die BAYERN 3 Band. Gewinnt bei den BAYERN 3 Frühaufdrehern exklusive VIP-Tickets - mit Shuttle, Hotel und Gutscheinen! Hier gibt's alle Infos zur BAYERN 3 Party am Flughafen.

Kurzzusammenfassung

Seit dem 17. Mai '92 ist der Flughafen im Erdinger Moos in charge. Und in diesen 25 Jahren ist 'ne Menge passiert. Fakten von dämlichen Schmugglern, auffälligen Promis und wie ihr an die coolsten Fundstücke kommt.