0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Updatebis 13:00 Uhr
George EzraShotgun
12:25 Uhr
GinuwinePony
12:22 Uhr
SidoDas Buch
12:16 Uhr
The Chainsmokers & ColdplaySomething just like this
12:12 Uhr
Alle Farben & James BluntWalk Away
12:06 Uhr
mehr

Google entzieht Huawei die Lizenz

Was mache ich mit meinem Huawei?

Bild: Picture Alliance

Noch vor ein paar Jahren kannten nur wenige Leute die Marke Huawei. Mittlerweile hat sich der Elektro-Konzern aus China aber sogar auf Platz zwei des Smartphone-Markts gekämpft und damit sogar den Riesen Apple überholt. Jetzt kam aber der harte Rückschlag: Google hat Huawei die Lizenz für das Betriebssystem Android entzogen. Doch heißt das wirklich, dass ihr euer Huawei jetzt direkt in den Müll schmeißen könnt?

Der Handelskrieg zwischen den USA und Google geht weiter. Und diesmal trifft es den Smartphone-Hersteller Huawei. Denn Google hat sich dem Druck von US-Präsident Donald Trump gebeugt und der Marke die Android-Lizenz gekündigt. Das US Commerce Department hat jetzt mit einer Lizenz noch einen 90-tägigen Aufschub gegeben. Das bedeutet: Zumindest bis zum 19. August bleibt alles beim Alten. Aber Millionen von Huawei-Nutzern fragen sich natürlich: Was mache ich danach mit meinem Smartphone? Kriege ich zukünftig noch Updates? Kann ich es weiterhin wie gewohnt nutzen?

1. Der Google Playstore bleibt

Die Handys von Huawei werden vorerst weiterhin ganz normal funktionieren. Smartphones, die aktuell schon im Umlauf sind, haben auch zukünftig Zugriff auf den Google Playstore. Das bedeutet, sie werden nach wie vor mit Updates und Apps wie Maps und Gmail versorgt.

2. Keine Android-Aktualisierungen

Auf neue Updates des Betriebssystems müsst ihr allerdings wohl zukünftig verzichten. Android 10 oder auch Q werden Huawei-Geräten nicht mehr zur Verfügung stehen. Die Handys werden also zukünftig weiterhin funktionieren, aber wohl nicht mehr auf dem neuesten Stand sein.

3. ABER: es gibt weiterhin Sicherheitsupdates

Doch alle die sich jetzt um ihre Sicherheitsupdates fürchten: keine Angst! Huawei hat mittlerweile auf den Lizenzentzug reagiert. Wie sie das Problem lösen werden, ist noch nicht ganz klar. Aber der Elektro-Konzern hat  ausdrücklich versprochen, dass es weiterhin Sicherheitsupdates geben wird.

Bild: Picture Alliance

Hier alle Infos zum Nachhören

Sendung: Die Zwei für euren Feierabend