0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Hits, Hits, Hits für euren Nachmittagbis 16:00 Uhr
Doja CatSay so
15:52 Uhr
Topic feat. A7SBreaking me
15:50 Uhr
Die FirmaDie Eine 2005
15:44 Uhr
Purple Disco Machine & Sophie And The GiantsHypnotized
15:40 Uhr
Alicia KeysUnderdog
15:36 Uhr
mehr

Heute schon gelacht?

3 Dinge, mit denen ihr Humor im Job beweist!

Bild: colourbox

Gemeinsames Lachen tut einfach gut, besonders am Arbeitsplatz. Humor-Trainerin Eva Ullmann zeigt, wie ihr auch im Job häufiger Witz beweist.

Drei Dinge, die du wissen musst:

 
  • Humor fängt mit Wertschätzung und Komplimenten an. Einfach mal dein Gegenüber zum König, zur Königin, zur Superheldin machen und ihn gut dastehen lassen. Ruhig liebevoll übertreiben.
  • Jeder Mensch hat Humor und kann ihn auch trainieren. Hausaufgaben: Nachdenken, worüber du das letzte Mal gelacht hast, Anekdoten oder Missgeschicke erzählen üben, Gestik und Mimik dazu einsetzen, übertreiben.
  • Keine Angst haben: Meist reagieren andere dankbar, wenn ihr im Fahrstuhl oder vor dem Meeting versucht, mit Ironie oder einer Anekdote die Situation zu lockern. Gute Laune ist ansteckend.

Für die Kommunikation im Alltag vergesst ganz schnell den Spruch: "Lieber einen Freund verloren als eine Pointe verschenkt." Das gilt nur für die Bühne und Kabarettisten, sagt Eva Ullmann. Abwertender Humor, der den anderen schlecht dastehen lässt, hat besonders im Job nichts verloren. Wer sich immer nur über andere lustig macht, leidet meist unter einem schwachen Selbstbewusstsein.

Wir reagieren im Job auf Angriff in den meisten Fällen mit einem Gegenangriff. "Das ist unser Steinzeit-Hirn. Humor kann da ein gutes Instrument sein und Situationen entspannen", sagt Eva Ullmann.

Mit dem Chef rumalbern?

Schwierige Sache, schließlich sind Angestellte vom Good Will ihres Chefs abhängig. Wenn der eigene Boss Humor selbst nur benutzt, um andere abzuwerten, dann solltet ihr bei ihm eher nicht witzig sein. Bester Test: In größerem Kreis mal eine Anekdote erzählen. Reagiert der Chef darauf gar nicht, es besser lassen.

Männer-Humor ist anders als Frauen-Humor

Frauen machen eher integrativeren Humor als Männer. Wenn jemand neu im Team ist, wird eher liebevoller Humor gemacht. Männer gehen oft auf eine Bühne, erzählen einen Witz und haben überhaupt keine Scheu davor, ob das Publikum lacht oder nicht." Eva Ullmann
Bild: Deutsches Institut für Humor

Eva Ullmann: "Gutel Laune ist ansteckend, schlechte leider auch."

Kurzzusammenfassung

Humor im Job erleichtert den Arbeitsalltag.