0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Abendshowbis 00:00 Uhr
Tim BendzkoHoch
22:12 Uhr
Gwen Stefani; AkonThe sweet escape
22:07 Uhr
David Guetta feat. RayeStay (Don't Go Away)
22:04 Uhr
Marteria / Yasha / Miss PlatnumLila Wolken
21:55 Uhr
Welshly ArmsLearn To Let Go
21:51 Uhr
mehr

Danke Mama, dass du nicht Papa bist...

Unfähige Väter und tolle Mamas? - Dieser Werbespot zum Muttertag sorgt für einen Shitstorm im Netz

Bild: YouTube/ Edeka

Mama ist die Beste! Das möchte Edeka mit einem Werbespot anlässlich des Muttertages am 12. Mai gern mitteilen. Doch die Art und Weise stößt nicht nur auf Begeisterung. Im Gegenteil. Im Netz ist jetzt ein echter Shitstorm entbrannt.

Der Clip ist zweifelsohne emotional gemacht. Schwarz-Weiße Szenerie, eine zuckersüße Kinderstimme, beeindruckende Bilder in Slow Motion. Bilder von Vätern, die ihr Baby nicht gefüttert bekommen. Bilder von einem Vater, der seiner Tochter einen Basketball ins Gesicht wirft. So weit, so klischeehaft. Und am Ende die Pointe des Ganzen: Danke Mama, dass du nicht Papa bist!

YouTube/EDEKA

„Wir sagen Danke.“ | EDEKA Online-Spot

Was für die Einen brüllend komisch ist, ist für die Anderen pure Diskriminierung. Vor allem Väter fühlen sich auf den Schlips getreten. Sowohl auf Facebook als auch YouTube häufen sich Kommentare empörter Männer.

Danke an alle Familienväter, die sich jeden Tag den Allerwertesten für ihre Familie aufreißen. Malochen gehen, Haus/Wohnung in Schuß halten, sich um ihre Kinder kümmern und sich für nichts zu fein sind. 
Danke lieber Gott, dass es alternative Einkaufsmöglichkeiten zu Edeka gibt." (Vrabor F.)

Oder auch direkt die Aufforderung zur Beschwerde:

Das geht gar nicht! Bitte das Beschwerdeformular reichlich nutzen (und/oder EDEKA selbst anschreiben):
https://www.werberat.de/beschwerdeformular (IBO POPOVIC)

Edeka selbst reagiert folgendermaßen:

... Mit dem Spot möchten wir Väter keinesfalls schlecht darstellen, sondern etwas überspitzt und auf humorvolle Art und Weise allen Müttern anlässlich des Muttertags Danke sagen. Es tut uns leid, wenn dir der Film nicht gefällt.

Und manche Männer sehen die Aktion auch mit Humor:

Ich bin selber treu sorgender und toller Papa und ich kann darüber lachen. Ich weiss ja auch wie er gemeint ist. Toller Spot. Ich freue mich auf den für Vatertrag. (Dirk Steilen)

Voll daneben oder super lustig? Das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden!

Kurzzusammenfassung

Einfach mal Danke sagen. Das wollen wir am 12. Mai zum Muttertag. Denn die meisten Mütter sind ziemlich toll. Und ein Leben ohne sie schon rein biologisch nicht möglich. Weil Edeka diese Botschaft aber auf ganz spezielle Weise "an den Mann" bringen will, sind vor allem Männer empört über so viel Frechheit.