0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Abendshowbis 00:00 Uhr
Kavinsky feat. LovefoxxxNightcall
22:42 Uhr
Bishop BriggsChampion
22:39 Uhr
Mike PosnerCooler Than Me
22:35 Uhr
Panic At The DiscoHigh hopes
22:32 Uhr
BastillePompeii
22:27 Uhr
mehr

Meghan und Harry nennen ihren Sohn Archie

Von "Archie-Karte gezogen" bis "Archie Bätsch!" - So amüsiert sich die Internet-Gemeinde über Baby Sussex

Bild: picture alliance

Was ist schon ein Name? Fragte schon Romeo seine Julia. Aber die hieß eben auch nicht Archie. Die Namenswahl von Prinz Harry und seiner Meghan stößt bei manchen auf Begeisterung, sorgt aber auch für viel Häme. Wir haben Kommentare gesammelt.

Bis zuletzt hielten Harry und Meghan den Namen ihres Sohnes geheim. Und das war für die beiden auch gut so. Denn hätten sie vorher zu sehen bekommen, was mit dem sicher wohl überlegten Vornamen ihres Sprösslings geschehen würde, hätten sie vielleicht noch einmal einen Rückzieher gemacht. 

Das bedeutet der Name Archie Harrison

Archie ist die Abkürzung des altdeutschen namens Archibald. Die Bedeutung setzt sich aus den Wörtern erchan (echt) und bald (kühn) zusammen. Diesbezüglich hätten die Eltern auch wirklich schlimmer drauf sein können. Der zweite Vorname ist easy. Harrison heißt so viel wie Harry's Sohn und das ist er ja nun mal. Was die Leute allerdings in den sozialen Netzwerken zu dem Namen sagen, ist zum Teil nicht sooo nett. Ein paar Twitter-Beispiele.

So amüsiert sich das Netz über Archie

Und Archie selbst? Der verpennt die ganze Aufregung zu seinem Namen. Oft wachsen Menschen ja auch in ihre Namen hinein. Und dann kann sich keiner mehr vorstellen, dass er Alexander oder Arthur geheißen hätte. Von daher: Abwarten und Milch trinken kleiner Archie.

Kurzzusammenfassung

Über Geschmack lässt sich trefflich streiten. Das gilt auf jeden Fall auch für Vornamen. Musik in den Ohren? Genial ausgesucht oder totaler Griff ins Klo, unter dem der Spross sein Leben lang leiden muss? Im Falles von Baby Archie ist das Netz ganz schön fies unterwegs.