Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Die Frühaufdreherbis 09:00 Uhr
Alice DeejayBetter Off Alone
6:45 Uhr
Dean LewisHow Do I Say Goodbye
6:42 Uhr
Sean PaulShe Doesn't Mind
6:37 Uhr
Tove Lo2 Die 4
6:34 Uhr
ColdplayViva La Vida
6:25 Uhr
mehr

Wegen scharfkantiger Kunststoffteile

Tiefkühl-Pizza bei Rewe zurückgerufen

Bild: BR

Sie findet sich in fast jedem Tiefkühlfach - die Pizza! Und die von Gustavo Gusto sind gerade ziemlich beliebt. Doch jetzt solltest du genau auf die Verpackung schauen, bevor du dir eine in den Ofen schiebst.

Auch wenn's keiner gerne zugibt - die eine oder andere TK-Pizza haben wir doch alle im Gefrierschrank. Bevor ihr euch jetzt am Feierabend eine in den Ofen schiebt, schaut unbedingt genau auf die Verpackung! Das Unternehmen Franco Fresco hat am Montag die Pizza "Gustavo Gusto I like Pizza Prosciutto" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13. Mai 2019 zurückgerufen. Der Grund: Auf dem Belag können scharfkantige  Plastikteile sein.

Bild: BR

Markant: der schwarze Rand der Pizza. YouTube-Star Luca wirbt für sie.


Der Rückruf betrifft REWE-Märkte in Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen. Die Produkte sind schon aus dem Verkauf genommen, es betrifft also nur noch die Pizzen, die man eventuell schon daheim hat.

Aufgrund eines Produktionsfehlers ist nicht auszuschließen, dass sich auf diesen Pizzen im Einzelfall scharfkantige, durchsichtige Kunststoffteile befinden können."

Deshalb bitte nicht essen!

Wenn ihr so eine Pizza daheim habt, könnt ihr sie zum Laden zurück bringen und bekommt das Geld zurück.

Kurzzusammenfassung

Die Tiefkühlpizzen der Marke "Gustavo Gusto" sind teilweise aus den Rewe-Märkten in Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz zurückgerufen worden. Scharfkantige Kunststoffteile können sich auf dem Belag befinden.