Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Alle Hits von heute - am Vormittagbis 12:00 Uhr
Mark AmborBelong Together
10:04 Uhr
Milky ChanceColorado
9:57 Uhr
Swedish House Mafia feat. John MartinDon't you worry child
9:53 Uhr
Tate McRaegreedy
9:51 Uhr
SeeedAugenbling
9:46 Uhr
mehr

FAKT oder FAKE?

Blitzschlag: Ist Duschen bei Gewitter gefährlich?

Bild: BAYERN 3 (Michael Pustal) / colourbox.de

Ihr kommt vom Sport nach Hause und eine Dusche ist fällig. Draußen braut sich aber gerade ein Gewitter zusammen. Also lieber warten? Was ist dran am Mythos "Nicht duschen bei Gewitter", weil ihr vom Blitz getroffen werden könntet. Fakt oder Fake?

"Nicht bei Gewitter duschen!" Vielleicht habt ihr diesen Satz schon von euren Eltern oder Großeltern gehört. Aber was ist dran, dass wir angeblich vom Blitz getroffen werden könnten, wenn dieser ins Haus einschlägt und Wasser ja bekanntlich Strom leitet? Fakt oder Fake?

>> Auch interessant: Was ist der Unterschied zwischen einem Gewitter und einem Wetterleuchten?

Ist Duschen bei Gewitter gefährlich?

Ja, es kann gefährlich sein! Es hängt aber von eurer Wohnung oder eurem Haus ab. Die meisten Häuser haben ein ordentliches Blitzableiter-System. Duschen während eines Gewitters ist dann tatsächlich ungefährlich. Hat euer Haus oder eure Wohnung aber keine Blitzschutzanlage oder ihr seid euch nicht sicher, weil ihr in einem Altbau wohnt, dann wartet lieber mit der Dusche bis nach dem Gewitter.

Warum?

In Altbauten sind die Wasserleitungen meist aus Metall und häufig fehlt eine ausreichende Erdung - sprich, dass der Blitz abgeleitet wird. Die Gefahr eines Blitzschlags bei Berührung mit Wasser ist dementsprechend höher.

Nicht nur Duschen oder Baden kann gefährlich sein

In einem Haus ohne Blitzschutzsystem solltet ihr bei einem Gewitter auch den Kontakt mit allen metallenen Leitungen vermeiden, die von außen ins Haus führen wie Wasser-, Gas-, Strom- und Telefonleitung, Fernwärmeversorgung, Antennenkabel, so die Empfehlungen des Verbands der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE).

Alte Häuser nachrüsten

Fachbetriebe können die alten Leitungen aber nachrüsten. Wenn ihr also auf Nummer sicher gehen wollt, lasst eure Leitungen einmal prüfen oder bittet euren Vermieter bzw. die Hausverwaltung es zu tun. In der Regel wissen beide über den Zustand der Leitungen und den Blitzschutz Bescheid.

Neubauten mit gutem Blitzschutz

In Neubauten sind alle Leitungen untereinander verbunden. Sie sind an den Haupterdanschluss angeschlossen. Dieser sorgt für einen ausreichenden Schutz vor elektrischen Schlägen. Moderne Leitungen bestehen meist aus Kunststoff und stellen somit keine Gefahr dar.

Muss ich oder mein Vermieter einen Blitzschutz installieren?

Ob ein Haus ein Blitzschutzsystem braucht, hängt von der Bauordnung der jeweiligen Gemeinde ab. In der Regel sind für kleinere Häuser keine Blitzschutzsysteme mehr vorgeschrieben - die Installation ist dann also eine freiwillige Entscheidung des Gebäudeeigentümers.

Für alle Technik-Freaks

Der Verband der Elektrotechnik (VDE) unterscheidet zwischen äußerem und innerem Blitzschutz. Der äußere Blitzschutz soll Blitzschläge in das Gebäude über metallene Drähte, den sogenannten Blitzableiter, einfangen und Richtung Erdboden ableiten. Beim inneren Blitzschutz sind alle Leitungssysteme miteinander verbunden und geerdet. Übrigens ist auch unser Stromnetz gegen eine Überspannung durch Schutzgeräte gesichert. Die meisten neueren Gebäude verfügen über einen guten Blitzschutz.

BILD: colourbox.de

Ist Duschen bei Gewitter gefährlich? Ja, es kann gefährlich sein! Es hängt aber von eurer Wohnung oder eurem Haus ab. Die meisten Häuser haben ein ordentliches Blitzableiter-System. Bei älteren Häusern und Altbauten ist Vorsicht geboten.

Kurzzusammenfassung

Ihr kommt vom Sport nach Hause oder auch einfach so ist eine Dusche fällig. Draußen braut sich aber gerade etwas zusammen: Ein Gewitter ist im Anmarsch oder schon direkt über euch. Was ist dran am Mythos "Nicht Duschen bei Gewitter", weil ihr vom Blitz getroffen werden könntet. Fakt oder Fake?