Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Die Frühaufdreherbis 09:00 Uhr
Guru Josh ProjectInfinity 2008
8:36 Uhr
IsaakAlways on the run
8:33 Uhr
Glockenbach x Chris de SarandyMagic Moment
8:25 Uhr
Taylor SwiftAnti-Hero
8:21 Uhr
Bomfunk MC's feat. Jessica Folcker(Crack it) Something going on
8:16 Uhr
mehr

Soll ich oder soll ich nicht?

Soll ich meiner besten Freundin ein Alibi für ihre Affäre geben?

Bild: M. Pustal / Colourbox

BAYERN 3 Hörerin Nadine steckt in einem Dilemma: Ihre beste Freundin hat sie gebeten, ihr ein Alibi zu geben, damit sie mit ihrer Affäre ein ganzes Wochenende wegfahren kann. Die Freundin nicht verraten ist das eine, aber ihr aktiv ein Alibi geben - das findet Nadine schwierig, denn das Verhalten ihrer Freundin widerspricht total ihren eigenen Prinzipien. Wie weit würdet ihr für eure beste Freundin gehen?

Die Story

Meine beste Freundin hat mich um einen Gefallen gebeten, den ich ehrlich gesagt ziemlich krass finde. Sie ist eigentlich glücklich verheiratet und das seit 4 Jahren, aber hat sich vor ein paar Monaten in einen Arbeitskollegen verknallt. Seit kurzem hat sie auch eine Affäre mit ihm. Ich weiß, dass sie ihren Mann nicht verlassen will, sie mag auch ihr Leben – da geht es wohl vor allem um den Kick und die Spannung.
Jetzt würde sie mit ihrer Affäre gerne ein ganzes Wochenende verbringen und hat mich gefragt, ob ich ihr Alibi sein kann. Sie würde dann ihrem Mann erzählen, dass wir auf einem Mädels-Wochenende sind – das haben wir schon öfters gemacht, da würde er sich nicht drüber wundern. Aber ich bin total hin- und hergerissen und stecke in einem echten moralischen Zwiespalt. Denn es kommt ja noch dazu, dass ich ihren Mann auch gut kenne und ein megaschlechtes Gewissen ihm gegenüber hätte. Also frag ich mich: Wie weit geht meine Loyalität gegenüber meiner besten Freundin?
Soll ich meine beste Freundin unterstützen – obwohl ich ihr Verhalten absolut nicht in Ordnung finde, was ich ihr auch klar gesagt hab? Oder soll ich über meinen Schatten springen und ja sagen – aber wirklich nur dieses eine Mal!?

Die Frage

Soll ich meiner besten Freundin ein Alibi für ihre Affäre geben?

Das Voting

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben
extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Kurzzusammenfassung

BAYERN 3 Hörerin Nadine steckt in einem Dilemma: Ihre beste Freundin hat sie gebeten, ihr ein Alibi zu geben, damit sie mit ihrer Affäre ein ganzes Wochenende wegfahren kann. Die Freundin nicht verraten ist das eine, aber ihr aktiv ein Alibi geben - das findet Nadine schwierig, denn das Verhalten ihrer Freundin widerspricht total ihren eigenen Prinzipien. Wie weit würdet ihr für eure beste Freundin gehen?