0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Schönes Wochenende – und DU mittendrin! 12-16bis 16:00 Uhr
Alle Farben feat. JanieckLittle Hollywood
13:57 Uhr
Furtado, NellyAll Good Things (Come To An End)
13:55 Uhr
Kygo & MiguelRemind Me to Forget [Frühaufdreher Hit von morgen]
13:50 Uhr
Jason Derulo feat. French MontanaTip Toe
13:45 Uhr
Wiz Khalifa feat. Charlie PuthSee you again
13:41 Uhr
mehr

Soll ich? Oder soll ich nicht?

Ein Date wegen des Dialekts absagen?

Melli hat einen Mann übers Internet kennengelernt. Kurz vor dem ersten geplanten Treffen hat der ihr eine Sprachnachricht geschickt. In breitestem Dialekt. Für Melli ein No-Go. Was tun?

Die Story:

Melli hat uns Folgendes geschrieben:

Hallo liebes Bayern3-Team,
eure Dialektwoche kommt wie gerufen. Ich weiß jetzt schon, dass mich viele Dialektfans hassen werden - aber ich frage trotzdem. Also: Ich habe bei einem Online-Dating-Portal einen interessanten jungen Mann kennengelernt. Wir haben uns lange hin und her geschrieben und da ist schon ein Funke übergesprungen. Wir haben beschlossen, uns zu treffen. Während wir also eine Location ausmachen, schickt er mir eine Sprachnachricht, in der er mir erklärt hat, dass er ja von hinter Augsburg käme und wo wir uns da jetzt am besten in Augsburg treffen. Und das im allerbreitesten Dialekt, den ich je gehört habe. Um ehrlich zu sein - mir hat's alles aufgestellt. Aber eigentlich hat er sich vorher so cool gelesen. LG Melli"

Die Frage:

Soll ich mich mit ihm treffen, oder lieber absagen?

Die Abstimmung:

Kurzzusammenfassung

Melli hat einen Mann übers Internet kennengelernt. Kurz vor dem ersten geplanten Treffen hat der ihr eine Sprachnachricht geschickt. In breitestem Dialekt. Für Melli ein No-Go. Was tun?