Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
BAYERN 3 am Morgenbis 09:00 Uhr
Thirty Seconds To MarsSeasons
5:12 Uhr
Alicia KeysGirl On Fire
5:07 Uhr
David Guetta & OneRepublicI Don't Wanna Wait
5:04 Uhr
Nina ChubaMangos mit Chili
4:56 Uhr
LenaLoyal To Myself
4:54 Uhr
mehr

Jungtiere in Zoo und Tierpark

In diesen Zoos und Tierparks gibt es gerade Jungtiere

Bild: colourbox.com/ Przemyslaw Iciak

Ihr habt mal wieder Lust auf einen Ausflug in einen Tierpark, ein Wildgehege oder in den Zoo? Dann kommen hier ein paar zusätzliche kleine und ziemlich süße Gründe, für euren Ausflug! Denn es gibt wieder Tierbabys und Jungtiere - und manche davon wollen sogar gestreichelt werden ;-)

Tierpark Hellabrunn, München

Im Münchner Tierpark Hellabrunn waren die Tiere über die Wintermonate ziemlich fleißig und haben erst vor kurzem eine ganze Reihe Nachwuchs bekommen. Neben Girgentanaziegen, Mhorrgazellen, Hirschziegenantilopen, Humboldtpinguinen und Darwin-Nandus gibt es jetzt auch dreifachen Luchs Nachwuchs! 

Copyright: Tierpark Hellabrunn / Foto: Lisa Reininger

Untersuchung Luchs-Nachwuchs im Tierpark Hellabrunn

Zoo Hof

Ein super seltenes Jungtier gibt es im Hofer Zoo: Ein Wallaby-Baby! Parma-Wallabys galten schon als ausgestorben, doch eine Restpopulation wurde noch entdeckt. Es wird geschätzt, dass es nicht mehr als 10.000 Exemplare weltweit gibt. (Vielleicht Zehntausendeins mit dem Nachwuchs ;-))
Zwei Sachen sind aber unklar: Das Geschlecht und das Geburtsdatum. Weil das Jungtier von Geburt an im Beutel der Mutter bleibt, hat es keinen genauen Geburtstag. Dafür aber den besten Ausblick: Denn es schaut schon fleißig aus dem Beutel seiner Mutter raus! Noch mehr Infos zum Wallaby-Baby gibt es hier.

Copyright: Thorsten Gütling, BR24

Seltenes Wallaby-Baby in Hofer Zoo geboren

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Zoo Augsburg

Der Zoo in Augsburg hat besonders viele Tiere aus den tropischen Regionen. Darum konzentrieren sich die Jungtiere dort nicht auf den Frühling, sondern verteilen sich auf das gesamte Jahr. Aber auch dort gibt es gerade einige Tierbabys zu bestaunen. Aktuell sind einige Enten ganz frisch geschlüpft ;-)
Alle Tiergeburten im Zoo Augsburg findest du auch hier.

Wildpark Höllohe

Den Tieren ganz nah könnt ihr im Wildpark Höllohe kommen. Jungtiere sind im Sommer bereits ein paar Wochen bis wenige Monate alt. 

Und das Beste: Schafe, Ziegen, Mufflons und Hirsche dürfen im Wildpark Höllohe gestreichelt und gefüttert werden. Und die Wildschweine könnt ihr zumindest durch einen Zaun hindurch beobachten. Und ein ganz besonderes Highlight, vor allem für Harry-Potter-Fans: Im Wildpark könnt ihr sogar Schnee-Eulen sehen. Außerdem bietet der Wildpark einen tollen Waldspielplatz zum Austoben, falls ihr nach den Streicheleinheiten noch Energie übrig haben solltet. Der Besuch im Wildpark ist kostenlos. Außerdem sind Hunde an der Leine ebenfalls willkommen.

1/7
Bild: Tierpark Höllohe/Johann Zitzler

Im Wildpark Höllohe könnt ihr den Tieren sogar ganz nah kommen: Zicklein, Schafe, Mufflons und Hirsche können gestreichelt werden - wenn sie es denn wollen.

Tiergarten Nürnberg

Auch im Tiergarten Nürnberg gibt es Nachwuchs, sogar bei einigen bedrohten Säugetierarten. Darüber freuen sich nicht nur die Tiere, sondern auch der Tierpark selbst. Denn "jeder Nachwuchs trägt dazu bei, diese Tierarten zu erhalten." Und bei dem tollen Wetter sind die Jungtiere besonders in den Außenanlagen unterwegs und lassen sich die Sonne auf das Fell scheinen ;-) 

Nachwuchs gibt es bei den Luchsen, Kronenmakis, Wisente, Steinböcke und einigen Hufetieren. Sogar bei den Bisons gibt es drei Kälber!

1/5
Bild: Tiergarten Nürnberg /Thomas Hahn

Bei dem guten Wetter sind natürlich auch die Jungtiere im Nürnberger Tierpark draußen unterwegs.

Kurzzusammenfassung

Ihr habt mal wieder Lust auf einen Ausflug in einen Tierpark, ein Wildgehege oder in den Zoo? Dann kommen hier ein paar zusätzliche kleine Gründe, für euren Ausflug! Denn es gibt wieder Tierbabys und Jungtiere - und manche davon wollen sogar gestreichelt werden ;-)