0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
Freeloaders feat. The Real ThingSo much love to give
0:47 Uhr
Dua LipaBreak My Heart
0:44 Uhr
Nalin & KaneBeachball
0:40 Uhr
VIZE & LeonyParadise
0:36 Uhr
Lizot feat. Oscar MernerMidnight sun
0:33 Uhr
mehr

Update 17.09.

Zwei bayerische Schulen wegen Corona-Fällen geschlossen

Bild: BAYERN 3

In zahlreichen Schulen in ganz Bayern hat es bereits nach wenigen Tagen Schulbetrieb  die ersten Corona-Fälle gegeben. In den allermeisten Fällen mussten "nur" einige Schüler oder einzelne Klassen in Quarantäne. Aktuell sind aber auch zwei Schulen komplett geschlossen - die Mittelschule in Furth im Wald und das Würzburger Röntgen-Gymnasium.

Corona-Fälle am Würzburger Röntgen-Gymnasium

Bis mindestens Freitag geschlossen bleibt das Würzburger Röntgen-Gymnasium. Eine Lehrkraft und ein Schüler oder eine Schülerin wurden positiv auf das Coronavirus getestet, zudem gibt es an der Schule mehrere symptomatische Verdachtsfälle. Alle SchülerInnen und MitarbeiterInnen des Gymnasiums werden seit Anfang dieser Woche getestet. (Quelle: https://www.roentgen-gym.de)

Erste Schul-Schließung letzte Woche in Furth im Wald

Eine Lehrkraft der Mittelschule wurde positiv auf Corona getestet. Diese Lehrkraft hatte keinen Kontakt zu Schülern, besuchte aber die Lehrerkonferenz am Montag vor Schulbeginn. Deswegen befinden sich nun vorsorglich alle Lehrer der Schule, die ebenfalls in der Konferenz waren, in Quarantäne und werden ebenfalls auf das Corona-Virus getestet. Die Mittelschule ist deshalb vorläufig bis 18.9.2020 geschlossen, ab kommendem Montag soll wieder Präsenzunterricht stattfinden. (Quelle: https://mittelschule-furth.de/


Die ebenfalls wegen Corona geschlossene Realschule in Schöllnach im Landkreis Deggendorf ist seit Dienstag (15.09.) wieder geöffnet.

Weitere Infos bekommt ihr auch bei BR24 und auf der Info-Seite des Kultusministeriums


Kurzzusammenfassung

In Furth im Wald wird ab morgen eine ganze Mittelschule wegen eines Corona-Falls geschlossen. Das hat das Landratsamt Cham bekannt gegeben. Grund ist ein Lehrer, der heute ein positives Testergebnis erhalten hat.