0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
The FaimFire
1:09 Uhr
Imagine DragonsBad Liar
1:05 Uhr
Rita OraLet You Love Me
0:57 Uhr
Galantis feat. OneRepublicBones
0:54 Uhr
LEAZu dir
0:50 Uhr
mehr

Diese Vornamen sind 2018 der Hit!

Emma und Ben bleiben an der Spitze - Fiete und Ella holen auf!

Bild: unsplash.com / Tim Bish

Welche Vornamen sind 2018 in Deutschland besonders beliebt - und welche sind die großen Aufsteiger des Jahres? Das Finanzportal Elterngeld.de hat fast 180.000 Geburtsmeldungen (das sind etwa 25% aller Geburten) ausgewertet und ... tadaaa ... hier sind die beliebtesten Vornamen des Jahres: Emma und Ben bleiben an der Spitze!

Zu den großen Gewinnern zählen unter den Mädchennamen Ella (+10 auf Platz 10), Mathilda (+6 auf Platz 19) und Frieda (+7 auf Platz 22). Ella war vor 2008 noch nicht in den Top 100 vertreten und kämpft sich seitdem von Jahr zu Jahr nach vorn. 

Ein vergleichbarer Aufstieg ist beim Jungennamen Theo zu beobachten, der nun um 8 Plätze auf Platz 15 klettert und es vor 10 Jahren gerade so in die Top 100 geschafft hat. Auch Mika (+16 auf Platz 35), Theodor (+21 auf Platz 60), Artur (+22 auf Platz 63), Adam (+18 auf Platz 69) und Fiete (+45 auf Platz 78) zählen zu den großen Gewinnern in der Top 100.

Die 20 beliebtesten Jungennamen (mit Veränderung zum Vorjahr):

1. Ben
2. Leon (+1)
3. Paul (+1)
4. Jonas (-2)
5. Felix
6. Noah
7. Finn / Fynn (+1)
8. Luis / Louis (-1)
9. Elias
10. Lukas / Lucas
11. Henry / Henri (+1)
12. Luca / Luka (+1)
13. Maximilian (-2)
14. Emil
15. Theo (+8)
16. Oskar / Oscar (-1)
17. Jakob / Jacob (+1)
18. Anton (-1)
19. Liam (+1)
20. Max (-4)

Die 20 beliebtesten Mädchennamen (mit Veränderung zum Vorjahr):

1. Emma
2. Hannah / Hanna (+2)
3. Mia (+2)
4. Emilia (-1)
5. Sofia / Sophia (-3)
6. Lina
7. Mila
8. Lea / Leah (+1)
9. Marie (-1)
10. Ella (+10)
11. Anna (+2)
12. Clara / Klara (-1)
13. Lena (+1)
14. Johanna (+4)
15. Leni (-5)
16. Luisa / Louisa (-4)
17. Emily / Emilie (-1)
18. Leonie (-3)
19. Mathilda / Matilda (+6)
20. Amelie (-3)

Exotische Vornamen: Emma-Fee, Xerxes und Kiara-Angel

Auch in diesem Jahr gab es wieder einige exotische Namen wie Alkina, Aristidis, Ilay-Lee, Xerxes, Melody-Adjoa, Tiga, Don-Garcia, Kiara-Angel, Sahra-Sky, Lovin, Emma-Fee, Belladonna, Sunshine, Sahara oder Princess. Solange der Name als Vorname erkennbar ist, eindeutig einem Geschlecht zugeordnet werden kann und das Kindswohl nicht gefährdet, wird er in der Regel auch zugelassen. Mehr als fünf Vornamen dürfen es außerdem nicht sein und es dürfen bis auf wenige Ausnahmen keine Markennamen sein.

Kurzzusammenfassung

Welche Vornamen sind 2018 in Deutschland besonders beliebt - und welche sind die großen Aufsteiger des Jahres? Das Finanzportal Elterngeld.de hat fast 180.000 Geburtsmeldungen (das sind etwa 25% aller Geburten) aus diesem Jahr ausgewertet und ... tadaaa ... hier sind die beliebtesten Vornamen: Emma und Ben bleiben an der Spitze!