0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 am Morgenbis 09:00 Uhr
Deep Blue SomethingBreakfast at Tiffany's
6:21 Uhr
Clean Bandit feat. Demi LovatoSolo
6:18 Uhr
BosseAugen zu Musik an
6:12 Uhr
Elle KingEx's & Oh's
6:08 Uhr
Kygo & MiguelRemind Me to Forget
6:04 Uhr
mehr

Ed Sheeran-Konzert in München

Abzocke: Vorsicht vor krassen Ticket-Betrügern!

Bild: BAYERN 3 / Markus Konvalin

Ed Sheeran-Fans aufgepasst! Üble Ticket-Abzocker wollen euch Eintrittskarten für die beiden BAYERN 3 Konzerte in München verkaufen. Doch bei vielen Käufern sind die Karten bis heute nicht angekommen.

Als Ed Sheeran im vergangenen Jahr (Fotos vom Ed Sheeran Konzert im vergangenen März) einen Abstecher nach Bayern gemacht hat, waren die Tickets nach wenigen Minuten weg. 2018 kommt er deswegen für gleich zwei Konzerte zurück nach München - diesmal allerdings nicht in die Olympiahalle, sondern ins Olympiastadion. Und das bietet Platz für bis zu 70.000 Fans! Was aber immer noch zu wenig ist.

Ihr bekommt Angebote im Internet für die Ed Sheeran-Tickets? Finger weg!

Beide Konzerte waren wieder ruckzuck ausverkauft - und sind damit jetzt ein lukratives Geschäftsfeld für dubiose Ticket-Verkäufer. Seit einigen Tagen häufen sich die Beschwerden von Ed Sheeran-Fans, die Tickets über Zwischenhändler erworben, aber trotzdem keine Eintrittskarten erhalten haben.

BAYERN 3 Hörerin Melissa schreibt:

ACHTUNG BETRÜGERIN!! Danke für nichts Inga Roses. Sie hat mir zwei Ed Sheeran Tickets verkauft, hat mir auch ein Beweisbild geschickt, das sie die Tickets wirklich hat... Ich sollte das Geld dann auf das Konto "ihres Mannes" überweisen, habe ich auch getan und sie meinte sie hat die Tickets losgeschickt. Seitdem kam keine einzige Nachricht und natürlich ignoriert sie meine Nachrichten. Ich sehe aber trotzdem, dass sie die Karten WEITERHIN an ANDERE verkauft, extrem dreist meiner Meinung nach!! (...)

Und Melissa scheint nicht der einzige Ed Sheeran-Fan zu sein, der betrogen wurde. Per WhatsApp und Facebook haben sich noch mehr BAYERN 3 Hörer bei uns gemeldet.

(c) Screenshot BAYERN 3 / Facebook

Was könnt ihr tun?

Egal, wie sehr ihr unbedingt zum Ed Sheeran-Konzert wollt, lasst euch von den Betrügern nicht blenden. Verzichtet im Zweifelsfall lieber auf das Konzert, bevor ihr mehrere 100 Euro an Personen überweist, über die ihr nichts wisst. Selbst wenn der Ticket-Deal mit dem oder der Unbekannten klappt und ihr die heißersehnten Eintrittskarten bekommt, heißt das noch lange nicht, dass ihr im Sommer auch reinkommt ins Konzert.

Um dem sogenannten Ticket-Zweitmarkt, absurden Preisen und Fan-Abzocke einen Riegel vorzuschieben, wurden alle Tickets personalisiert verkauft, d.h. der Name des Ticketkäufers wird auf die Tickets aufgedruckt. Beim Einlass muss zumindest der auf dem Ticket aufgedruckte Nachname mit dem vorzulegenden Ausweisdokument übereinstimmen, die zweite (und gegebenenfalls dritte und vierte) Person erhält nur gleichzeitig mit der sich ausweisenden Person Zutritt. Auf Verlangen ist ebenfalls die Buchungsbestätigung nachzuweisen. Die Tickets sind nicht übertragbar." (Info vom Konzertveranstalter)

Ob Tickets beim Einlass zum Konzert im Juli dann tatsächlich mit Ausweisen abgeglichen werden, ist zwar eher unwahrscheinlich. Aber möglich.

Der (mutmaßliche) Betrug mit Tickets hatte übrigens bereits vor dem offiziellen Vorverkaufsstart begonnen. Schon damals hatten Händler Eintrittskarten zu Mondpreisen angeboten.

Ed Sheeran singt mit den BAYERN 3 Moderatoren Sebastian Winkler, Sascha Seelemann und Corinna Theil den "Red Head Club"-Song

YouTube/RadioBAYERN3

Ed Sheeran wird Chef im Club der Rothaarigen in Bayern

Kurzzusammenfassung

Ed Sheeran-Fans aufgepasst! Üble Ticket-Abzocker wollen euch Eintrittskarten für die beiden BAYERN 3 Konzerte in München verkaufen. Doch bei vielen Käufern sind die Karten bis heute nicht angekommen.