0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 - Updatebis 13:00 Uhr
Lions HeadSee you
12:49 Uhr
Wincent WeissFeuerwerk
12:43 Uhr
Ezra, GeorgeBlame it on me
12:39 Uhr
Enrique Iglesias feat. Descemer BuenoSubeme la radio
12:33 Uhr
Owl CityFireflies
12:24 Uhr
mehr

Richtige schöne Urlaubsbilder

Diese Apps pimpen deine Ferienfotos

Unsplash/Jan Boke

Urlaub, Sonne, Bergpanorama, Meer: Wer seinen Urlaub genießt, möchte allen Freunden daheim gern Fernweh machen mit coolen Urlaubsbildern. BAYERN 3 Moderatorin Marion Fuchs hat für dich vier Apps getestet, die aus Schnappschüssen schnell die absoluten Wow-Bilder machen. Und das Schöne: Die sind in der Basic-Version alle kostenlos.

Snapseed

  • Snapseed ist eine professionelle Fotobearbeitungsapp. Du kannst deinen Fotos einen HD-Look verpassen, Retro- und Vintagefilter drüberlegen oder einen Grungelook wählen.
  • Außerdem kann man Kontrast, Sättigung, Struktur, Helligkeit oder Wärme anpassen. Oder einzelne Bereiche unscharf/scharf machen (scharf machen hilft ja bei vielen Dingen ;-))
  • Selektive Anpassung: Helligkeit, Kontrast, Struktur und Sättigung einzelner Bildbereiche bearbeiten und sie so zum Blickfang machen.
  • Noch genauer kannst du mit der Pinselfunktion arbeiten und Details besser belichten oder die Farben stärker rausarbeiten.
  • Du kannst Fotos zuschneiden, die Perspektive ändern oder ihnen einen Rahmen verpassen.
  • Und: Über die Gesichtsfunktion Selfies einen smootheren Look verpassen.
  • Snapseed gibt es hier als App für iOs und als App für Android-Handys.
1/8
bayern3.de

Schönes Bild, aber nicht optimal belichtet.

Picsart

  • Anders als bei Snapseed gibt's hier noch mehr Spielereien - zum Beispiel diverse Filter. So kannst du deinen Bildern einen Pop Art Look geben, sie wie eine Bleistiftzeichnung aussehen lassen oder Schablonen (vom klassischen Kreis über Blitze, Fische, Krebse und Herzen) drüberlegen.
  • Außerdem kannst du deine Bilder mit Text und Stickern pimpen (Herzen, Geburtstagskuchen und jetzt zu Ostern auch lustige kleine Hasen und Ostereier).
  • Super sind auch die Lichteffekte:  Natürliche Sonnenlicht-Reflektionen lassen deine Meer- und Bergfotos noch schöner wirken. Oder kreative Farbspielereien, die deinen Bildern einen künstlerischen Touch geben bis hin zu Sternen und Herzen als Lichtpunkte.
  • Außerdem kannst du aus deinen Bildern easy Collagen basteln.
  • Lustig ist auch der "Distort Modus": Hier ist es möglich, Bilder zu verzerren, zu doppeln und zu spiegeln.
  • Innerhalb der Community kannst du an Challenges teilnehmen oder deine Bilder wie bei Instagram teilen.
  • Picsart gibt es als App für Android-Handys und für Apple Handys.

1/9
bayern3.de

Das ist das Originalbild.

Facetune

  • Facetune macht, was es verspricht, faces tunen ;-)
  • Das heißt, Facetune kann deine Selfies hübscher machen. Es lässt Pickel, Falten und Schatten unter den Augen verschwinden.
  • Du siehst blass aus? Verpass dir einen gesunden Teint. Du hast rote Augen? Kein Problem. Zähne aufhellen? Geht auch!
  • Im Hintergrund ist der Strandnachbar zu sehen? Hintergründe kann man unscharf werden lassen oder vernebeln.
  • Und: Auch mit Facetune kannst du deinen Bildern Rahmen verpassen.
  • Facetune gibt es als App für iPhones oder für Android-Nutzer.

1/2
bayern3.de

So sieht BAYERN 3 Moderatorin Jacqueline Belle auf ihrem Selfie am Strand aus.

Perfect 365

  • Perfect 365 nutzt angeblich auch Kim Kardashian.
  • Auch damit kannst du Selfies pimpen: Pickelchen, Schatten und Augenringe entfernen, Zähne aufhellen, den Teint verbessern, dich aber auch komplett schminken: Die App erkennt deine Gesichtskonturen und trägt für dich Make up auf. Die dezenten Varianten wirken relativ natürlich, bei anderen Make Up Vorschlägen sieht das Ganze schon recht künstlich aus.
  • Wer sogar noch mehr faken will… ;-) ihr könnt auch Augen und Lippen vergrößern, die Wimpern verlängern, ja sogar euer Lächeln könnt ihr nachträglich intensivieren …
  • Spielereien gibt’s auch: Von der Blumenkrone bis zur Partyqueen - das erinnert dann an Snapchatfilter.
  • Perfect 365 gibt es als App für Android-Handys oder für iOS. Manche Zusatz-Looks kosten allerdings.

1/7
bayern3.de/Jacqueline Belle

BAYERN 3 Moderatorin Jacqueline Belle ungeschminkt auf einem Strand-Selfie.

Vorsicht, Nebenwirkung!

Mit Foto-Apps kann man wunderbar rumspielen und Bilder wirklich schnell verschönern. Ein unerwünschter Nebeneffekt: Wenn man Selfies immer pimpt, kann der Blick in den Spiegel manchmal kritischer ausfallen als uns gut tut. Und Jacqueline gefällt uns sowieso immer!

[Sendung: BAYERN 3 - Die Frühaufdreher]

Kurzzusammenfassung

Urlaub, Sonne, Bergpanorama, Meer, Selfies: Wer Urlaub macht, möchte allen Freunden daheim gern Fernweh machen mit coolen Urlaubsbildern. BAYERN 3 Moderatorin Marion Fuchs hat für dich vier Apps getestet, die aus Schnappschüssen schnell die absoluten Wow-Bilder machen. Und das Schöne: Die sind alle in der Basicversion kostenlos. Marion Fuchs hat Snapseed, Picsart, Facetune und Perfect 365 für dich ausprobiert. Alle Apps gibt es für iOs- und für Android-Handys.