0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Alle Hits von heute - am Wochenende 12-16bis 16:00 Uhr
Milky ChanceColorado
15:31 Uhr
TiëstoThe Business
15:25 Uhr
Simple Plan feat. Natasha BedingfieldJet Lag
15:21 Uhr
Mark ForsterÜbermorgen
15:19 Uhr
Rea Garvey & YouNotUs & Kush KushLove makes you shine
15:16 Uhr
mehr

PULS Reportage

Im Repair-Café kaputte Speaker, Tablet oder Plattenspieler selbst reparieren – lohnt sich das?

Kann ich kaputte Elektrogeräte im Repair-Café einfach selbst reparieren? Und lohnt sich das finanziell und ökologisch? Genau damit beschäftigt sich unsere Reporterin Nadine Hadad diese Woche und schaut dafür bei einem Münchner Repair-Café vorbei. 

Mit dabei hat sie einen ganzen Haufen kaputter Geräte aus der Redaktion und von der PULS Reportage Community: Eine Bluetooth-Box, ein Plattenspieler, ein E-Reader, eine alte Lampe und “die heiße Hilde”, eine qualmende Heizdecke. Unterstützt wird Nadine von Kommunikationstechniker Patrick, der ehrenamtlich als Coach im Repair-Café arbeitet. Übrigens gibt es in Deutschland aktuell über 1.000 Reparatur-Initiativen und das Prinzip lautet: Hilfe zur Selbsthilfe.

Nadine trifft sich außerdem mit Tom Hansing, Vorstand des Vereins “Runder Tisch Reparatur”. Von ihm will Nadine wissen, ob die Hersteller ihre Geräte absichtlich so bauen, dass sie schwer zu reparieren sind. Zusätzlich verrät er ihr, wer bei uns in Deutschland die größten Schrottverursacher:innen sind – die alten oder die jungen Leute. Das und was sich gesetzlich bei uns ändern muss, damit wir einem “Right to Repair” näher kommen, erfahrt ihr in der PULS Reportage!