0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Zwei für euren Start ins Wochenendebis 19:00 Uhr
Sebastian Winkler feat. Carolin KebekusAlle Jahre Lieder (Tante Renate) - Der BAYERN 3 Weihnachtssong 2019
17:24 Uhr
Riton x Oliver Heldens feat. VulaTurn me on
17:19 Uhr
One RepublicCounting Stars
17:14 Uhr
Mark Ronson feat. Miley CyrusNothing Breaks Like A Heart
17:09 Uhr
RegardRide it
17:06 Uhr
mehr
1/3

Auf dem Spielplatz

Junge findet rätselhaftes Rieseninsekt

Bild: Polizeipräsidium Niederbayern

Ein Grundschüler aus dem Landkreis Kehlheim findet ein großes, rätselhaftes Insekt auf einem Spielplatz. Was macht er damit? Er packt es ein und bringt es seiner Mama mit. Die ist mit dem exotischen Tier erstmal überfordert und bringt es zur Polizei. Aber auch die weiß erstmal nicht, was sie damit anfangen soll ...

„Die Kollegen fühlten sich zuerst doch recht unwohl bei dem großen Tier und bildeten eine dienstinterne Arbeitsgruppe“, scherzt Polizeisprecher Michael Emmer. Nach kurzer Recherche dann das Ergebnis: Das Tier ist eine Riesendorngespenstschrecke. Sie kommt vermutlich aus Indonesien/Papua Neuguinea. In Deutschland gibt es das Tier nur in Terrarien. Deshalb hat die Polizei das Insekt auch an den Straubinger Tiergarten übergeben. Für die Mutter des kleinen Finders eine Erleichterung:

 Auch wenn mein Sohn das Tier äußerst gerne behalten hätte, war ich mehr als froh als ich es wieder los war.“

Ob die Riesendorngespenstschrecke ausgesetzt oder aus einem Terrarium entkommen ist, darüber gibt es laut Polizei keine Hinweise.