0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
GaullinMoonlight
0:23 Uhr
Claptone & MyloDrop the pressure
0:20 Uhr
Music InstructorElectric City
0:16 Uhr
LA Vision & Gigi D'AgostinoHollywood
0:13 Uhr
Kungs feat. Jamie N CommonsDon't You Know (Denis First Remix)
0:09 Uhr
mehr

Eigentlich hätte er nur 20 Euro bezahlen müssen...

Mann zeigt Blitzer den Mittelfinger - 1500 Euro Strafe!

Bild: Polizei Oberfranken / Montage: BAYERN 3

Weil er einer Radarfalle bei Kulmbach den Mittelfinger gezeigt hat, ist ein junger Mann zu einer Geldstrafe von 1.500 Euro und einem Monat Fahrverbot verurteilt worden. Kurios: Wegen der Geschwindigkeitsüberschreitung hätte er nur 20 Euro bezahlen müssen - er war nämlich "nur" 11 Stundenkilometer zu schnell unterwegs.

Der 26 Jahre alte Mann war im April auf der Bundesstraße 289 zwischen Mainleus und Kulmbach unterwegs, als die Radarfalle zuschnappte. Dort sind 70 km/h erlaubt, der junge Mann war aber etwas zu schnell unterwegs - die Messung ergab 81... Mit 20 Euro Bußgeld wäre der Fall eigentlich erledigt gewesen. Eigentlich. Weil der BMW-Fahrer auf einem der geschossenen Beweisfotos aber seinen ausgestreckten Mittelfinger in Richtung der Kamera gestreckt hatte, zeigten ihn die Messbeamten der Verkehrspolizei Bayreuth an. Das Amtsgericht Kulmbach hat nun eine Geldstrafe von 1.500 Euro verhängt - außerdem muss der 26-Jährige für einen Monat seinen Führerschein abgeben.

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Kurzzusammenfassung

Ein 26 Jahre alter Autofahrer fährt im April bei Kulmbach in eine Radarfalle. Weil er nur ein wenig zu schnell war, hätte er eigentlich nur 20 Euro Bußgeld bezahlen müssen. Weil der BMW Fahrer aber auf einem der Fotos seinen Mittelfinger Richtung Kamera gestreckt hatte, muss er nur insgesamt 1500 Euro bezahlen und bekommt einen Monat Fahrverbot.