Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Alle Hits von heute - am Vormittagbis 12:00 Uhr
Ofenbach x Ella HendersonHurricane
11:23 Uhr
OutkastHey ya!
11:19 Uhr
ClockClockSorry
11:16 Uhr
OneRepublicI Ain't Worried
11:11 Uhr
Avicii feat. Aloe BlaccWake Me Up!
11:07 Uhr
mehr

Das ganze Interview zum Nachhören

Eure Fragen an Ministerpräsident Markus Söder

Bild: dpa-Bildfunk/Peter Kneffel/Matthias Balk / Montage: BAYERN 3

Inzidenzen, Hotspots, rote und gelbe Krankenhausampel, 3G, 2G, 2G plus … Langsam wird es schwierig, den Überblick zu behalten, welche Corona-Regeln wann für wen und wo gelten und wie diese umgesetzt werden sollen. Wir sorgen für etwas mehr Klarheit: Ministerpräsident Markus Söder und Staatskanzleichef Florian Herrmann haben im Exklusiv-Interview die Fragen der BAYERN 3 Hörerinnen und Hörer beantwortet.

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Lockdown für Ungeimpfte

Einen erneuten Lockdown für alle schließt Ministerpräsident Söder im Interview mit BAYERN 3 Moderatorin Claudia Conrath zwar aus. Aber er sagt auch: "Bei uns gibt's jetzt überall 2G was de facto ein Lockdown für Ungeimpfte ist." Wer also zum Beispiel ins Restaurant, ins Kino oder ins Fitnessstudio möchte, muss entweder geimpft oder genesen sein. Freitesten geht nicht mehr. Auch Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte kommen in Frage.

Söder befürwortet Impfpflicht für Pflegepersonal

Noch müssen Mitarbeitende in Pflegeberufen zwar nicht geimpft sein. Söder betonte aber, er würde das klar befürworten - auch bei anderen Berufsgruppen.

Es wäre auch ganz gut, wenn wir über eine Impfpflicht bei Fußballspielern nachdenken würden.“ – Markus Söder

Generelle Impfpflicht ausgeschlossen

„Das Impfen ist das beste, was man tun kann“, betont der bayerische Ministerpräsident immer wieder. Dennoch schließt er eine allgemeine Impfpflicht aus. Das würde zu einer tiefen Spaltung der Gesellschaft führen. Wer sich fürs Impfen entscheide, solle baldmöglichst drankommen. Allerdings kommt es derzeit vor einigen Impfzentren zu langen Wartezeiten.

Natürlich müssen die Impfzentren hochgefahren werden und natürlich Impfungen rund um die Uhr auch am Wochenende anbieten." – Markus Söder

Schulen sollen offenbleiben

Viele BAYERN 3 Hörer und Hörerinnen fürchten, dass mit steigenden Corona-Zahlen auch die Schulen wieder schließen könnten. Doch die Schulen sollen offenbleiben.

Das ist unser klares Ziel. (…) Ich würde mir wünschen, dass wir dem Vorbild Israel folgen können und auch schon Kinder unter 12 impfen." – Markus Söder

Mit Maske in den Club?

Tanzen in Clubs und Bars mit Maske macht natürlich keinen Spaß. Deswegen sei laut Söder vorstellbar, beim Weggehen auch 2G plus möglich zu machen. Das heißt: Wenn ihr weggehen wollt, müsst ihr geimpft oder genesen und zusätzlich getestet sein. Beim Betreten in den Club müsst ihr die Maske noch tragen. Am Platz, beim Tanzen oder an der Bar könnt ihr sie aber abnehmen.

Infos zu den aktuellen Corona-Regeln in Bayern bekommt ihr hier:

Welche Corona-Regeln gelten aktuell in Bayern?

Kurzzusammenfassung

Inzidenzen, Hotspots, rote und gelbe Krankenhausampel, 3G, 2G, 2G plus … Langsam wird es schwierig, den Überblick zu behalten, welche Corona-Regeln wann für wen und wo gelten und wie diese umgesetzt werden sollen. Wir sorgen für etwas mehr Klarheit: Ministerpräsident Markus Söder und Staatskanzleichef Florian Herrmann haben im Exklusiv-Interview die Fragen der BAYERN 3 Hörerinnen und Hörer beantwortet.