0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
RevolverheldSo wie jetzt
3:10 Uhr
Lily AllenHard Out Here
3:07 Uhr
Dermot KennedyPower over me
3:03 Uhr
Dominic Fike3 Nights
2:56 Uhr
Flo Rida feat. KeshaRight Round
2:53 Uhr
mehr

"Firestarter"

Prodigy-Sänger Keith Flint mit 49 Jahren gestorben!

Bild: dpa/picture-alliance

Keith Flint, der Frontmann der britischen Elektro-Band "The Prodigy", ist gestorben. Nach Angaben der britischen Nachrichtenagentur PA fand die Polizei der nordöstlich von London gelegenen Grafschaft Essex am Montag die Leiche des Sängers. Er wurde nur 49 Jahre alt.

Die Todesursache ist noch nicht offiziell bekannt. Von einem Verbrechen geht die Polizei aber nicht aus. Auf Facebook schrieb die Band:

In tiefer Trauer und Bestürzung bestätigen wir den Tod unseres Bruders und besten Freund Keith Flint … Wir werden ihn für immer vermissen."

Flint war urspünglich Tänzer bei der Hardcore-Rave-Band, hatte allerdings bei den größten Hits von The Prodigy gesungen, "Firestarter" und "Breathe". Seine exzentrische Personality war eines der herausstechenden Elemente der Prodigy-Shows.

2018 haben die Rave-Veteranen aus Großbritannien ihr siebtes Album "No Tourists" veröffentlicht. Im Dezember hatten sie noch einige Konzerte in Deutschland gespielt.

YouTube/The Prodigy

The Prodigy - Firestarter (Official Video)