0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 - Die Nachtbis 05:00 Uhr
Burak Yeter feat. Danelle SandovalTuesday
0:36 Uhr
Simons, MattLose control
0:33 Uhr
Labrinth feat. Emeli SandeBeneath Your Beautiful
0:28 Uhr
Luis Fonsi feat. Daddy YankeeDespacito [Frühaufdreher-Hittipp]
0:23 Uhr
Luis Fonsi feat. Daddy YankeeDespacito [Frühaufdreher-Hittipp]
0:23 Uhr
mehr

Der perfekte Snack fürs Dschungelcamp

Schon mal Mehlwürmer und Heuschrecken probiert?

Bild: RTL

Wir essen Schweine-, Rinder- oder auch Hühnerfleisch. Woanders lieben die Menschen eben Grillen (Südamerika), Seidenraupen (Südkorea) oder Libellen (Indonesien). Also nicht ekeln, sondern ausprobieren. Never try, never know. Und das ist gar nicht so schlimm, wie es immer im Dschungelcamp aussieht.

Folke Dammann ist Experte in Sachen Insekten-Snacks. Er gilt als Pionier in Deutschland und hat vor einigen Jahren sogar einen Onlineshop gegründet, über den ihr die kleinen Tiere bestellen könnt. Außerdem hat er gerade ein Buch veröffentlicht - mit ganz vielen leckeren Rezepten drin. Jedes könnte ein Original aus dem Dschungelcamp sein. Kostprobe? 

Habt ihr schon mal Süßkartoffelpüree mit krossen Mehlwürmern getestet - oder Heuschrecken-Grillen-Spieße? Total lecker. Bis auf die Insekten bekommt ihr alles ganz normal im Supermarkt. Ihr braucht fürs Kochen nicht länger als 30 Minuten. Also, los geht's!

Bild: Franckh Kosmos Verlag

Süßkartoffelpüree mit krossen Mehlwürmern

Süßkartoffelpüree mit krossen Mehlwürmern

Das braucht ihr für vier Portionen

  • 2 große Süßkartoffeln
  • 2 große (vorwiegend festkochende) Kartoffeln
  • Salz
  • 20 g gefriergetr. Mehlwürmer
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 2 EL Butter
  • 100 ml Milch
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss

Das müsst ihr machen

Süßkartoffeln und Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Kartoffeln in einen Topf mit Salzwasser geben, fünf Minuten später gebt ihr auch die Süßkartoffeln dazu. In 15 Minuten weich kochen.

In der Zwischenzeit die Mehlwürmer in einer Pfanne ohne Fett einige Minuten rösten. Herausnehmen und in einer Schüssel bereitstellen. Die Chilischote längs aufschneiden, entkernen und in sehr feine Streifen schneiden.

Die Kartoffeln abgießen und zerdrücken. Die Milch erwärmen und mit einem Schneebesen unterschlagen. Die Butter unterrühren. Die Chilistreifen unter das Püree ziehen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Das Püree anrichten und mit den gerösteten Mehlwürmern bestreuen.



Bild: Franckh Kosmos Verlag

Heuschrecken-Grillen-Spieße nach thailändischer Art

Heuschrecken-Grillen-Spieße nach thailändischer Art

Das braucht ihr für vier Portionen:

  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ kleine rote Zwiebel
  • 4 rote Chilischoten
  • 1 Zweig Minze
  • 1 Zweig Koriander
  • 2 EL Fischsauce
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 EL Roh-Rohrzucker
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 25 große gefriergetr. Heuschrecken
  • 25 große gefriergetr. Grillen
  • 12 kleine Metallspieße
  • 3 EL Öl

Das müsst ihr machen

Knoblauch und Zwiebel schälen, fein würfeln und in eine Schüssel geben. 2 Chilischoten waschen, entstielen und in feine Würfel schneiden. Minze und Koriander waschen, trocken schütteln, fein hacken und mit den Chiliwürfeln in die Schüssel geben. Fischsauce, 2 EL Limettensaft, fein geriebenen Ingwer und Zucker dazugeben, alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die restlichen Chilischoten waschen, entstielen und in breite Streifen schneiden. Die Sprungbeine und Flügel der Heuschrecken entfernen. Heuschrecken, Grillen und Chiliringe vorsichtig auf die Spieße stecken.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Spieße darin von beiden Seiten kurz anrösten. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spieße mit dem Dip servieren. Frisches Brot dazu reichen.

Kurzzusammenfassung

Wir essen Schweine-, Rinder- oder auch Hühnerfleisch. Woanders lieben die Menschen eben Grillen (Südamerika), Seidenraupen (Südkorea) oder Libellen (Indonesien). Also nicht ekeln, sondern ausprobieren. Never try, never know. Und das ist gar nicht so schlimm, wie es immer im Dschungelcamp aussieht.

Jetzt auf Facebook kommentieren!
0
0
0