Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Was geht?! 20-00bis 00:00 Uhr
Timbaland feat. Katy PerryIf we ever meet again
21:54 Uhr
Olivia RodrigoGood 4 U
21:51 Uhr
Elley Duhé & WhethanMoney On The Dash
21:48 Uhr
Pharrell WilliamsHappy
21:44 Uhr
Karol G with TiëstoContigo
21:39 Uhr
mehr

Soll ich? Oder soll ich nicht?

Soll ich dem Vertrauenslehrer meiner Nichte sagen, dass sie gar nicht krank, sondern im Urlaub ist?

Bild: BAYERN 3 (Michael Pustal) / colourbox

BAYERN 3 Hörerin Nadja steckt in einem Gewissenskonflikt: Ihr Bruder und ihre Schwägerin fliegen heute schon in Urlaub und haben deshalb ihre Tochter in der Schule krank gemeldet. Nadja findet das total daneben. Ein direktes Gespräch hat nichts gebracht. Soll sie dem Vertrauenslehrer einen Tipp geben?

Die Story

Mein Bruder und seine Frau haben eine kleine Tochter, die in die dritte Klasse geht. Schon vor Monaten haben sie beschlossen, Weihnachten nicht daheim zu feiern, sondern in die Sonne zu fliegen. Damit der Urlaub billiger wird, haben sie eine Reise gebucht, die schon am Mittwoch vor den Ferien losgeht. Es war wohl von Anfang an geplant, die Tochter dann in der Schule "krank zu melden". Mein Bruder findet das auch nicht grad toll, er will aber keinen Ärger und hält deshalb den Mund. Ich hab sie schon direkt darauf angesprochen, dass das doch auch ein schlechtes Zeichen für meine Nichte ist, wenn die Eltern lügen. Meiner Schwägerin ist das egal, sie sagt: „Die Schule ist sowieso doof“.
Generell erzieht sie die Kleine nach dem Motto: "Wir sind wie gute Freunde und Regeln engen die Entfaltung des Kindes ein". Auch mir, meinem Bruder und dem Rest der Familie wirft sie immer wieder vor, dass wir uns stets und ständig an alles halten, nie mal gegen was protestieren – so komme man ihrer Meinung nach im Leben nicht weiter. Dieses Verhalten führt dazu, dass sich die Familie immer mehr von ihr distanziert, geredet wird nur das Nötigste. Das trifft natürlich auch die Kleine, was ich total schade finde.
Vielleicht würde sie ja mal über ihr Verhalten nachdenken, wenn sie sozusagen von "extern" eine Verwarnung bekäme. Deshalb überlege ich, ob ich den Vertrauenslehrer darüber informieren soll, dass meine Nichte gar nicht krank ist, sondern im Urlaub?

Die Frage

Soll ich dem Vertrauenslehrer meiner Nichte sagen, dass sie gar nicht krank, sondern in Urlaub ist?

Das Voting

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Du steckst auch in einem Dilemma möchtest die Meinung der BAYERN 3 Community dazu hören? Schreib Claudia oder Steffi gerne deine Geschichte. Du kannst selbstverständlich auch anonym bleiben.

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben