Soll ich? Oder soll ich nicht?

Soll ich nach der Scheidung die Kinder beim Vater lassen, um meine Pläne zu verwirklichen?

Bild: unsplash.com/BAYERN 3 (Michael Pustal)

Eine Mama, die anonym bleiben möchte, steht vor der Scheidung. Danach würde sie gerne ihre Pläne verwirklichen, die sie bisher hintenangestellt hat, wie Reisen und ihre Karriere nochmal ankurbeln. Die beiden Kinder (9 und 12 Jahre) sieht sie daher bei ihrem Vater besser aufgehoben, als bei ihr. Aber sie hat Angst, mit so einer Entscheidung total als Rabenmutter zu gelten.

Die Story:

Ich denke über eine Frage nach, die bestimmt bei vielen nicht besonders gut ankommt, daher würde ich mich freuen, wenn wir mein Thema anonym behandeln können. Mein Mann und ich (33 Jahre) sind schon seit einiger Zeit nicht mehr glücklich miteinander. Deshalb haben wir uns dazu durchgerungen, uns scheiden zu lassen. Wir sind seit 8 Jahren verheiratet. Wir haben zwei wunderbare Kinder, eine Tochter (9 Jahre) und einen Sohn (12 Jahre). Jetzt ist es so, dass ich das Gefühl habe, dass nach vielem Zurückstecken jetzt eine Gelegenheit gekommen ist, meine Pläne zu verfolgen und Träume zu erfüllen, die ich bisher etwas vernachlässigt habe. Dazu gehört vor allem auch viel zu reisen und beruflich nochmal einen Schritt nach vorne zu machen. Außerdem – und das fällt mir schwer zu sagen – denke ich, dass unsere Kinder bei ihrem Papa besser aufgehoben sind. Sie haben eine tolle Bindung zueinander. Die Kinder sind nicht besonders glücklich damit, dass wir uns trennen. Aber ich habe das Gefühl, sie würden damit zurechtkommen beim Papa zu sein. Aber wenn ich gehe, habe ich Angst davor, als Frau total als Rabenmutter dazustehen. Aber wenn ich eben tief in mich hineinhöre und ganz ehrlich zu mir bin, dann sind da Wünsche und Pläne, die mit einem Alltag mit Kindern nicht wirklich zusammenpassen. Mein Noch-Mann wiederum wäre damit zufrieden hier zu bleiben und sich um die Kinder zu kümmern.

Die Frage:

Soll ich nach der Scheidung als Mutter die gemeinsamen Kinder beim Vater lassen, um meine Pläne zu verwirklichen?

Das Voting:

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Du steckst auch in einem Dilemma möchtest die Meinung der BAYERN 3 Community dazu hören? Schreib Claudia oder Steffi gerne deine Geschichte. Du kannst selbstverständlich auch anonym bleiben.

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Kurzzusammenfassung

Soll ich nach der Scheidung als Mutter die gemeinsamen Kinder beim Vater lassen, um meine Pläne zu verwirklichen? Diese Frage stellt eine anonyme Hörerin dem BAYERN 3 Land.