0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Updatebis 13:00 Uhr
HVMEGoosebumps
12:53 Uhr
Lewis CapaldiSomeone you loved
12:49 Uhr
Felix Jaehn feat. Nea & Bryn ChristopherNo Therapy
12:45 Uhr
James Hype feat. Kelli-LeighMore Than Friends
12:37 Uhr
Dermot KennedyGiants
12:34 Uhr
mehr

Soll ich? Oder soll ich nicht ...

... meinem verschuldeten Freund verbieten, mir ein Weihnachtsgeschenk zu kaufen?

Bild: colourbox

BAYERN 3 Hörerin Sarah ist seit fünf Jahren mit ihrem Freund zusammen. Von Anfang an hatte er Schwierigkeiten mit Geld umzugehen. Inzwischen haben sich mehrere tausend Euro Schulden angehäuft. Jetzt möchte er ihr aber unbedingt etwas zu Weihnachten schenken. Soll Sarah ihm diesen Wunsch verbieten?

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Die Story: 

"Mein Freund schuldet mir noch mehrere tausend Euro und fragt mich, was ich mir zu Weihnachten wünsche. Mein größter Wunsch ist aber, dass er schuldenfrei wird. Ich habe ihm damals Geld für alles Mögliche geliehen: Möbel, neuer Laptop, eine Zahn-OP. Auch wenn wir kein gemeinsames Konto haben, weiß ich, dass sein Konto im Minus ist, weil er wohl immer wieder mal mehr Ausgaben als Einnahmen hat. Es wird noch Jahre dauern bis er mir den Betrag zurückgezahlt hat. Er will mir aber unbedingt was zu Weihnachten schenken. Und nicht nur mir, sondern auch seiner Schwester und ihren Kindern. Alles kostet Geld! Jetzt will ich ihn natürlich nicht bevormunden, aber einfach ein gemütlicher Abend zu zweit mit Glühwein und leckerem Essen wäre mir lieber. Ich will nichts, was Geld kostet."

Die Frage:

Soll ich meinem verschuldeten Freund verbieten, mir ein Weihnachtsgeschenk zu kaufen?

Das Voting: 

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben
extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Kurzzusammenfassung

BAYERN 3 Hörerin Sarah ist seit fünf Jahren mit ihrem Freund zusammen. Von Anfang an hatte er Schwierigkeiten mit Geld umzugehen. Inzwischen haben sich mehrere tausend Euro Schulden angehäuft. Jetzt möchte er ihr aber unbedingt etwas zu Weihnachten schenken. Soll Sarah ihm diesen Wunsch verbieten?