Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Alle Hits von heute - für euren Feierabendbis 19:00 Uhr
Linkin Park and KiiaraHeavy
18:53 Uhr
VIZE & Tom GregoryNever Let Me Down
18:50 Uhr
The Kid Laroi & Justin BieberStay
18:48 Uhr
The Pussycat Dolls feat. Busta RhymesDon't cha
18:44 Uhr
Elton John feat. Dua LipaCold Heart (PNAU Remix)
18:41 Uhr
mehr

Soll ich? Oder soll ich nicht?

Soll ich - trotz gemeinsamen Kindern und geteiltem Sorgerecht - woanders einen Neuanfang wagen?

Bild: colourbox / BAYERN 3 (Michael Pustal)

BAYERN 3 Hörerin Elisabeth ist frisch geschieden und hat mit ihrem Ex-Mann das geteilte Sorgerecht für ihre beiden Töchter (3 und 8). Alles klappt soweit super, aber jetzt winkt 600 Kilometer entfernt ein besseres Jobangebot und sie hätte dort auch noch ihre Traumwohnung gefunden. Sie hat gerade das Gefühl, es soll so sein.

Die Story

Mein Mann und ich haben uns letzten Sommer getrennt. Unsere zwei kleinen Kinder sind bei mir, er hat sie mindestens alle zwei Wochenenden. Alles klappt soweit, die Kinder können ganz gut damit umgehen und auch mein Ex hat sich mit allem arrangiert. Mir ist wichtig, dass sie Kontakt zum Vater haben, denn die Kleinen können ja nichts dafür.
Ich spiele seit Scheidung, Hausverkauf etc. mit dem Gedanken, einen Neuanfang zu starten. Ich habe das Gefühl, dass ich das dringend bräuchte. Aber es hängen eben zwei Kinder mit dran.
Plötzlich haben sich so viele Dinge ergeben, ich hätte eine super schöne und bezahlbare Wohnung, die genau meinen und den Vorstellungen der Kinder entspricht. Zusätzlich habe ich ein gutes Jobangebot bekommen. Es spricht alles dafür, es zu tun - neu anfangen und glücklich werden. Ich habe mit meinem Ex darüber gesprochen... er fände es schade, aber es wäre tatsächlich ok für ihn, wenn wir es hinkriegen, dass er die Kinder regelmäßig sieht. Aber kann ich das den Kindern antun? Weit weg ziehen (immerhin 600 Kilometer), weg aus der gewohnten Umgebung, weg vom Papa.
Auf der anderen Seite sind die Kinder glücklich, wenn ich es bin, oder?

Die Frage

Soll ich - trotz Kindern und geteiltem Sorgerecht - woanders einen Neuanfang wagen?

Das Voting

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Kurzzusammenfassung

BAYERN 3 Hörerin Elisabeth ist frisch geschieden und hat mit ihrem Ex-Mann das geteilte Sorgerecht für ihre beiden Töchter (3 und 8). Alles klappt soweit super, aber jetzt winkt 600 Kilometer entfernt ein besserer Job und sie hätte dort auch noch ihre Traumwohnung gefunden. Sie hat gerade das Gefühl, es soll so sein.