Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
DJ Snake feat. Justin BieberLet me love you
2:21 Uhr
Michael Patrick Kelly x Rea GarveyBest Bad Friend
2:18 Uhr
MadonnaHung Up
2:15 Uhr
The Kid LAROILove Again
2:12 Uhr
One RepublicCounting Stars
2:07 Uhr
mehr

Online Vertrag kündigen

Kündigungsbutton - wie kündige ich einen Vertrag online?

Bild: colourbox

Neue Verträge übers Internet abzuschließen, das geht meist schnell und einfach. Willst du aber einen solchen Vertrag wieder online kündigen, wurde es häufig kompliziert. Seit vergangenem Sommer ist der Kündigungsbutton Pflicht. Das bedeutet: Wenn du einen Vertrag online abgeschlossen hast, musst du ihn genauso einfach online wieder kündigen können.

Vertrag kündigen - Was ist der Kündigungsbutton?

Bei Anbietern, die ihre kostenpflichtigen Laufzeitverträge auch im Internet anbieten, muss es online eine einfache Möglichkeit zur Kündigung geben. Der Kündigungsbutton muss einfach auffindbar sein, ganz egal ob Streaming-Dienst, Zeitungs-Abo oder Strombelieferung.

Online kündigen - für welche Verträge gilt das?

Wenn ein Unternehmen über eine Webseite den Vertragsabschluss grundsätzlich online anbietet, muss sie dir auch die Möglichkeit bieten, direkt über diese Webseite wieder zu kündigen. Übrigens auch dann, wenn du deinen Vertrag gar nicht online abgeschlossen hattest.

Mietvertrag online kündigen?

Das Gesetz gilt für Abos, Versicherungs- oder Unterrichtsverträge und auch Streamingdienste. Ausnahmen vom Kündigungsbutton sind Verträge, die schriftlich gekündigt werden müssen, weil es das Gesetz so will. Zum Beispiel Miet- oder Arbeitsverträge. Auch Webseiten, die Verträge über Finanzdienstleistungen betreffen, sind von der Pflicht ausgenommen.

Bild: picture alliance / dpa Themendienst | Andrea Warnecke

Der Kündigungsbutton: Vertrag hier kündigen!

Damit Unternehmen nicht auf die Idee kommen, den Kündigungsbutton irgendwo unauffällig auf der Seite zu verstecken, gibt es eindeutige Vorgaben:

- der Kündigungsbutton muss eine deutlich gestaltete Schaltfläche sein, in der "Vertrag hier kündigen" oder ähnliches steht

- du musst dich nicht extra auf der Seite registrieren oder einloggen, um diese Schaltfläche zu finden

- Die Schaltfläche muss ständig verfügbar und leicht zugänglich sein

Vom Kündigungsbutton musst du direkt auf die Kündigungsseite kommen. Sobald du dort alles ausgefüllt hast und die Kündigung abschließt, solltest du direkt die Bestätigung bekommen.

Wer für die Kündigung den Kündigungsbutton nutzt, kann davon ausgehen, dass die Kündigung dem Unternehmen unmittelbar zugeht. Das Unternehmen muss den Eingang der Kündigung sofort auf elektronischem Weg in Textform bestätigen. In der Regel erfolgt dies über eine automatische Eingangsbestätigung." (Verbraucherzentrale)

Kündigungsbutton fehlt oder funktioniert nicht?

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat im Januar 2023 knapp 3.000 Webseiten auf den Kündigungsbutton hin untersucht und dabei festgestellt, dass bei 72 Prozent der untersuchten Webseiten keine gesetzeskonforme Umsetzung besteht. Mal ist er gar nicht vorhanden, versteckt oder funktioniert einfach nicht.

Kurzzusammenfassung

Netflix, Auslandreisekrankenversicherung und Stromvertrag. Wenn du online einen Vertrag abgeschlossen hast, musst du ihn auch online wieder kündigen können. Seit Sommer 2022 ist der Kündigungsbutton Pflicht.