0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
RevolverheldSo wie jetzt
3:10 Uhr
Lily AllenHard Out Here
3:07 Uhr
Dermot KennedyPower over me
3:03 Uhr
Dominic Fike3 Nights
2:56 Uhr
Flo Rida feat. KeshaRight Round
2:53 Uhr
mehr

"Somebody That I Used To Know"-Cover

Walk Off The Earth-Keyboarder Mike Taylor überraschend gestorben!

Bild: dpa/picture-allianc

Die kanadische Rockband Walk off the Earth, die Anfang 2012 mit ihrem Coversong "Somebody That I Used to Know" einen Hit landete, trauert um ihren Keyboarder und Sänger Mike Taylor. Der Musiker sei in der Nacht zu Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, teilte die Gruppe am Montag auf ihren sozialen Kanälen mit. "Mike hatte eine unvergleichliche Liebe zum Leben", hieß es in dem Statement über den zweifachen Familienvater.

Die Kanadier hatten kürzlich eine Welttournee für 2019 mit mehreren Sommer-Terminen in Deutschland angekündigt - in Bayern u.a. beim Tollwood in München und auf der Burg Abenberg. Am Silvesterabend wollten sie zudem an den Niagarafällen auftreten. Über eine Absage wurde zunächst nichts bekannt.

Cover von "Somebody That I Used To Know" macht Gruppe weltberühmt

Die fünf Musiker hatten vor rund sieben Jahren den Song des  belgisch-australischen Songwriters Gotye, "Somebody That I Used to Know", neu interpretiert und ins Internet gestellt. Dabei spielten sie das Lied zusammen auf nur einer Gitarre. Sängerin Sarah Blackwood übernahm den Hauptteil, die anderen zupften mal am Hals oder klopften auf dem Körper den Takt. Der YouTube-Clip erzielte mittlerweile mehr als 185 Millionen Aufrufe.

YouTube/Walk off the Earth

Somebody That I Used to Know - Walk off the Earth

Kurzzusammenfassung

Die kanadische Rockband Walk off the Earth, die Anfang 2012 mit ihrem Coversong "Somebody That I Used to Know" einen Hit landete, trauert um ihren Keyboarder und Sänger Mike Taylor. Der Musiker sei in der Nacht zu Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, teilte die Gruppe am Montag auf ihren sozialen Kanälen mit. "Mike hatte eine unvergleichliche Liebe zum Leben", hieß es in dem Statement über den zweifachen Familienvater.