0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Zwei für euren Start ins Wochenendebis 19:00 Uhr
George EzraShotgun
16:06 Uhr
PinkWhat About Us
15:55 Uhr
Selena GomezLose You To Love Me
15:51 Uhr
CascadaEvacuate The Dancefloor
15:45 Uhr
Panic At The DiscoHigh hopes
15:39 Uhr
mehr

Weltkatzentag

Bei diesen Stars dürfen die Haustiere ins Bett

Kate Stone Matheson / Unsplash

Sie sind unsere besten Freunde, sie kuscheln mit uns und sind der Kummerkasten, wenn alles zum heulen ist: Unsere Haustiere. Doch wenn es ums Bett geht, hat die Liebe bei vielen Grenzen. Nicht so bei diesen Stars, die ihre Katzen und Hunde bei sich schlafen lassen.

Ed Sheeran

Inzwischen haben seine Katzen Dorito und Calippo ihren eigenen Instagram-Account. Trotzdem postet Ed nach wie vor Bilder seiner Lieblinge auch bei sich.

Taylor Swift

Taylor ist schon lange ein riesiger Katzenfan. Ihr neuster Familienzuwachs: Benjamin Button. Die kleine Katze bekommt sie tatsächlich in ihrem Musikvideo ME! von Sänger Brendon Urie überreicht.

Katy Perry

Nugget beim Friseur, Nugget beim Fotoshooting, Nugget im Bett. Katy behandelt ihren Hund selbst wie einen Star. Bei Drehs hat er sogar einen eigenen Regiestuhl. Klar, dass der Kleine auch mit im Bett schläft!

Ariana Grande

So kuschelig haben es nicht viele Haustiere: Ariana steckt ihren Hund sogar ins T-Shirt und schmust mit ihm im Bett.

Justin Bieber

Justin hat zwei Hunde: Oscar und Esther. Aber nur Oscar darf mit ins Bett - denn Esther ist noch nicht stubenrein.

Lady Gaga

Über den Instagram-Account ihrer Hunde erfährt man fast noch mehr über Lady Gaga als über ihren eigenen. Natürlich werden die Französischen Bulldoggen komplett verwöhnt: Mit Fresskorb, eigenen Outfits und einem Schlafplatz ihrer Wahl.

Kurzzusammenfassung

Heute ist Weltkatzentag. Das heißt: Wir feiern unsere Haustiere. Für viele Stars geht die Liebe so weit, dass ihre Katzen und Hunde sogar mit ins Bett dürfen.