0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Was geht?!bis 21:00 Uhr
Tom GregoryRiver
19:04 Uhr
Imagine DragonsBeliever
18:56 Uhr
Meduza & Dermot KennedyParadise
18:53 Uhr
Meduza & Dermot KennedyParadise
18:53 Uhr
The Kid Laroi feat. Miley CyrusWithout You
18:51 Uhr
mehr

PULS Reportage

1 Tag lang Pfand sammeln: Wie heftig ist das und was verdient man?

YouTube/PULS Reportage

Viele bedürftige Menschen versuchen mit dem Sammeln von Pfandflaschen Geld zu verdienen – aber wie hart ist das wirklich, wie viel kann man mit Pfandsammeln verdienen und wie gehen die Leute mit Pfandsammler*innen um? PULS Reporter Sebastian Meinberg macht den Selbstversuch als Pfandsammler.

Sebastian Meinberg ist einen Tag lang als Pfandsammler unterwegs und will so viele Pfandflaschen wie möglich sammeln. Er stellt sich den Blicken und Reaktionen der Passant*innen und muss am Ende das gesammelte Pfand einlösen. Dabei fragt er sich: Wie hart ist der Alltag als Pfandsammler*in und wie geht die Gesellschaft mit diesen Personen um? Wer sind eigentlich die Menschen, die Pfandflaschen sammeln und warum machen sie das? Dazu trifft er Maria, die auf das Pfandsammeln angewiesen ist – und die am Ende von Meinis Selbstversuch den Erlös seiner gesammelten Pfandflaschen bekommt. Wie viel er wohl verdient hat? Das erfahrt ihr in dieser PULS Reportage! 

Kurzzusammenfassung

Viele bedürftige Menschen versuchen mit dem Sammeln von Pfandflaschen Geld zu verdienen – aber wie hart ist das wirklich, wie viel kann man mit Pfandsammeln verdienen und wie gehen die Leute mit Pfandsammler*innen um? PULS Reporter Sebastian Meinberg macht den Selbstversuch als Pfandsammler.