0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 – und DU mittendrin!bis 12:00 Uhr
Robin Schulz feat. Erika SirolaSpeechless
10:50 Uhr
HurtsAll I Want for Christmas Is New Year's Day
10:45 Uhr
Final Song
10:41 Uhr
Final Song
10:41 Uhr
Panic At The DiscoHigh hopes
10:36 Uhr
mehr

"Wie im Horrorfilm!"

Frustriert: Center Parcs-Besucher im Allgäu brechen Urlaub ab!

Bild: dpa/picture-alliance

Es ist ein Urlaubs-Albtraum - und das mitten im Allgäu! Im neuen Center Parcs-Feriendorf, das gerade erst vor ein paar Tagen in Leutkirch eröffnet wurde. Im Prospekt steht noch so schön: "Neu, ultimativ und atemberaubend: Luxus, Aktivitäten und Natur am Fuße der Alpen."

Doch jetzt das: chaotische Zustände! Die ersten Urlauber im gerade erst eröffneten Center Parcs in Leutkirch sind empört abgereist, weil ihre Ferienhäuser noch reinste Baustellen sind. In manchen gibt's keinen Strom, in manchen funktionieren die Heizungen nicht.

Center Parcs-Feriendorf in Leutkirch hatte erst am Wochenende eröffnet

Ein YouTube-Video zeigt, dass in einigen Häusern die Böden noch nicht fertig sind und die Möbel noch im Karton verpackt auf dem Boden stehen.

Dazu häufen sich die Kommentare auf Facebook. Einer schreibt: "Wir dachten erst, das ist 'Verstehen Sie Spaß' – nur ohne Spaß.“

Kein Strom, keine Heizung, die Maler sind noch da

Auch Alexandra aus dem Saarland wollte im Center Parcs Urlaub machen, wollte! Die Ankunft hat sie sich anders vorgestellt:

"Da haben uns gleich Bauarbeiter begrüsst mit der Frage, was wir denn hier wollen. Wir haben gesagt, dass wir hier Urlaub gebucht haben. Und die Bauarbeiter haben gesagt, dass wir hier nicht einziehen können. Und tatsächlich: Das Haus war eine Riesen-Ruine, da waren noch Malerarbeiten." (Alexandra, Urlauberin aus dem Saarland)

Sie ist dann mit ihren Kindern durch Schlamm und Matsch zur Rezeption zurück, da war sie aber nicht alleine, um sich zu beschweren:

"Da standen dann natürlich schon Hunderte Leute, alle mit weinenden Kindern, das war wie im Horrorfilm, einer ging sogar dem Manager an die Gurgel. Da kamen dann sogar Sicherheitskräfte. Und dann wurde uns gesagt, dass hier heute niemand einziehen kann. Und wir sollten jetzt alle wieder fahren." (Alexandra, Urlauberin aus dem Saarland)

Park zieht die Reißleine - und schließt erstmal wieder

Der Center Parcs Allgäu will nach eigener Auskunft alle Urlauber großzügig entschädigen. Außerdem haben die Verantwortlichen jetzt die Reißleine gezogen. Der Park wird jetzt erstmal wieder geschlossen. Wie der Leiter, Christoph Muth, dem Bayerischen Rundfunk gesagt hat, werden die nächsten Urlauber angerufen und informiert, dass ihr gebuchter Aufenthalt nicht stattfinden kann. Mindestens eine Woche soll untersucht werden, warum es zu so vielen technischen und baulichen Fehlern kam. Ein Schweizer Urlauber fasste es zusammen: "Wir waren Versuchskaninchen und die haben den Park viel zu früh geöffnet...."


Quelle: BR24/Christoph Scheule

[Sendung: BAYERN 3 Update]

Kurzzusammenfassung

Es ist ein Urlaubs-Albtraum - und das mitten im Allgäu! Im neuen Center Parcs-Feriendorf, das gerade erst vor ein paar Tagen neu eröffnet wurde. Im Prospekt steht noch so schön: "Neu, ultimativ und atemberaubend: Luxus, Aktivitäten und Natur am Fuße der Alpen."