Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Chart Show 19-21bis 21:00 Uhr
YouNotUs feat. Louis IIISamba
19:38 Uhr
LeonyRemedy
19:34 Uhr
Julian SommerDicht im Flieger
19:31 Uhr
KamradI Believe
19:27 Uhr
Ion Miles & SiraOne & BHZPowerade
19:23 Uhr
mehr

Schutz gegen Corona

Soll ich mein Kind impfen lassen?

Bild: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jan Woitas

Es ist eine Frage, die gerade viele Eltern bewegt: Soll ich mein Kind gegen Corona impfen lassen? Wir sagen euch, welche Empfehlungen die ständige Impfkommission (STIKO) für welche Altersgruppen herausgegeben hat. Außerdem beantwortet ein Kinderarzt eure wichtigsten Fragen zum Thema.

Kinder von 5 bis 11 Jahren

Bei Kindern mit Vorerkrankungen gibt die STIKO eine klare Impfempfehlung. Es können allerdings auch 5 bis 11-Jährige ohne Vorerkrankung geimpft werden, wenn ihr euch das wünscht. Laut Ständiger Impfkommission macht das Sinn, wenn sich im Umfeld der Kinder Kontaktpersonen mit hohem Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf befinden, die selbst aber nicht geimpft werden können.

Einigen Virologen geht das nicht weit genug. Die Österreichische Virologin Prof. Dr. Dorothee von Laer wünscht sich eine Impfung für alle Kinder ab 5, der Virologe Christian Drosten wäre sogar für eine allgemeine Impfempfehlung. Die Begründung: Die Omikron-Variante aus Südafrika würde gerade bei den Kleinsten zu schweren Verläufen führen.

Zugelassen ist für diese Altersgruppe in Deutschland übrigens nur der Impfstoff von BioNTech. Kinder zwischen 5 und 11 bekommen ihn in geringerer Dosierung als ältere Kinder oder Erwachsene.

Kinder von 12 bis 17 Jahren

Für alle 12- bis 17-Jährigen gibt es von der STIKO eine Impfempfehlung. Allerdings sollen auch sie generell nur noch den mRNA-Impfstoff von BioNTech/Pfizer bekommen. Bei unter 30-Jährigen wurde im Zusammenhang mit dem Impfstoff Moderna nämlich ein erhöhtes Risiko für Hermuskel- und Herzbeutelentzündungen festgestellt.

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Kurzzusammenfassung

Soll ich mein Kind gegen Corona impfen lassen? Diese Frage beschäftigt immer mehr Eltern. Für Kinder ab 12 gibt es von der Ständigen Impfkommission eine klare Empfehlung. Für Kinder zwischen 5 und 11 rät die STIKO nur zur Impfung, wenn das Kind eine Vorerkrankung hat. Unter Umständen kann impfen aber auch bei gesunden Kindern Sinn machen.