Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Was geht?!bis 21:00 Uhr
Lil Nas XThats what I want
19:17 Uhr
Blu Cantrell feat. Sean PaulBreathe
19:14 Uhr
Dennis LloydAlien
19:11 Uhr
Milky ChanceSynchronize
19:07 Uhr
Carly Rae JepsenI really like you
19:04 Uhr
mehr

Benutzt du es auch noch?

Dieses Emoji benutzen nur ALTE Menschen!

Bild: colourbox

Sorry, Millennial. Schlechte Nachrichten für dich: Das Tränen-Lach-Emoji 😂 ist nicht mehr cool. Wenn du es benutzt, outest du dich leider als "alt". Sagt zumindest die Generation Z - also diejenigen, die (grob gesagt) jünger als 25 sind.

Ich benutze alle Emojis - außer dem tränenlachenden Emoji. Das mache ich schon seit einiger Zeit, nachdem ich gesehen habe, dass viele ältere Menschen, wie meine Mutter oder meine älteren Geschwister, dieses Emoji benutzen." Kommentar von Walid (21) bei CNN

Bei TikTok haben in den vergangenen Monaten tausende User darüber diskutiert, welche Dinge Millennials (geboren zwischen 1981 und 1996) cool finden, die Generation Z danach aber so gar nicht. Eindeutiges Urteil: Das Tränenlach-Emoji hat ausgedient. Es ist Opfer seiner eigenen Beliebtheit geworden. 

Das Tränenlach-Emoji ("Face with Tears of Joy") ist das beliebteste Emoji weltweit

"Face with Tears of Joy" war 2020 laut Emojitracker weltweit das meistgenutzte Emoji im Internet, lag aber auch in den Jahren davor schon im Spitzenfeld.

Wenn du jahrelang auf die immer gleiche Art und Weise digital lachst, dann wirkt das irgendwann aufgesetzt und nutzt sich ab." (Sprachwissenschaftlerin Gretchen McCulloch)

Digitales Lachen jetzt mit Totenkopf 

Damit die Generation Z jetzt nicht zum Lachen in den (Funkloch-) Keller muss, gibt es dankenswerterweise einen Emoji-Ersatz - und zwar (tadadadaaaa!): den Totenkopf 💀. Sozusagen die visuelle Version vom umgangssprachlichen "sich totlachen". Andere Alternative: Das heulende Emoji 😭.

Altere Menschen nutzen Emojis eher im wörtlichen Sinne, während die Jüngeren deutlich kreativer sind." (Jeremy Burge, Emojipedia-Chef)

Wenn du dich jünger fühlen willst, dann baller einfach mal ein paar Totenköpfe und heulende Emojis durchs Netz - und warte auf Reaktionen.

Kurzzusammenfassung

Das Tränen-Lach-Emoji 😂 ist nicht mehr cool. Wenn du das "Face with Tears of Joy" benutzst, outest du dich leider als "alt". Sagt zumindest die Generation Z - also diejenigen, die (grob gesagt) jünger als 25 sind. Als Alternative kannst du den Totenkopf 💀 einsetzen. Sozusagen die visuelle Version vom umgangssprachlichen "sich totlachen".