0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
RevolverheldSo wie jetzt
3:10 Uhr
Lily AllenHard Out Here
3:07 Uhr
Dermot KennedyPower over me
3:03 Uhr
Dominic Fike3 Nights
2:56 Uhr
Flo Rida feat. KeshaRight Round
2:53 Uhr
mehr

Optische Täuschung oder wirklich wahr?

Ist der Supermond größer als der normale Vollmond?

Bild: picture-alliance/dpa, Montage: BAYERN 3

Ja is denn scho wida Supermond? Der Vollmond am 19. Februar ist der größte Vollmond des ganzen Jahres. Aber ist der Supermond wirklich größer als der normale Vollmond? Und ist der Supermond  so spektakulär und selten, wie es klingt?

Die Wahrheit über die Größe

Zugegeben, beeindruckend groß und voll sieht der Mond momentan wirklich aus. Und tatsächlich ist er rein optisch von der Erde aus auch bis zu 14 Prozent größer, wenn Supermond ist. Damit ihr euch die Größenverhältnisse zumindest ein bisschen vorstellen könnt: Ist der Mond auf seiner Umlaufbahn am weitesten von der Erde weg, stellt ihn euch als 1-Euro-Münze vor. Ist er der Erde auf seiner Umlaufbahn ganz nah, dann hat er - im Verhältnis gesehen - die Größe einer 2-Euro-Münze.

Wie entsteht ein Supermond?

Die Umlaufbahn des Mondes ist elliptisch. Er ist also - wie oben schon beschrieben - mal näher an der Erde dran und mal weiter weg. Der Unterschied zwischen nah dran und weit weg sind satte 50.000 Kilometer. Und drum wirkt sich das tatsächlich auch von der Erde gesehen optisch aus.

Das macht diesen Supermond besonders

Der Supermond am 19. Februar hat eine Erdentfernung von etwa 356.800 Kilometer. Und so nahe kommt jetzt lange Zeit kein Supermond mehr. Zwar gibt's in jedem Jahr einen - doch dann ist der Mond meist mehr als 357.000 Kilometer entfernt. Und näher als am 19. Februar kommt uns der Vollmond erst wieder an Heilig Abend - im Jahr 2026. Dann beträgt die Entfernung zur Erde "nur" 356.740 Kilometer.

Kurzzusammenfassung

Ist der Supermond wirklich größer, als der normale Vollmond? Und ist er so spektakulär und selten, wie es klingt? Die Antworten hier im Fakt oder Fake zum Supermond.