0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Party-Hitmixbis 00:00 Uhr
NightcrawlersPush the feeling on (95er Version)
23:17 Uhr
Nico Santos feat. TopicLike I Love You (Topic & FRDY Remix)
23:14 Uhr
The Ian Carey ProjectGet shaky
23:10 Uhr
Loud Luxury feat. BrandoBody (Dirtcaps Remix)
23:07 Uhr
JeromeJupiter
23:05 Uhr
mehr

FAKT oder FAKE

Kann ich mich zweimal mit Corona anstecken?

Bild: unsplash.com / Vincent Ghilione / Montage: BAYERN 3

Kann man Corona wirklich ein zweites Mal bekommen? Die Antwort heißt: Offenbar ja, aber offenbar nicht so schlimm. Neue Studien ergeben: Anders als etwa bei Masern ist man nach einer Coronavirus-Infektion offenbar nicht völlig immun. Neue Ansteckungen sind möglich.

Es war lange nur ein vager Verdacht, nun hat er sich erhärtet: Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, können sich ein zweites Mal anstecken. 

In Hongkong war es ein 33-jähriger IT-Spezialist, der im April an Covid-19 erkrankt und genesen war. Bei ihm fiel ein neuer Coronatest nach der Rückkehr aus Spanien im August positiv aus. In den Niederlanden ging es um einen älteren Patienten mit einem schwachen Immunsystem. In Belgien erkrankte eine nicht näher beschriebene Patientin nach drei Monaten erneut.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) betont, dass es sich nach bisherigen Erkenntnissen um Einzelfälle unter 23 Millionen weltweit bekannten Fällen handelt. Der Hongkonger Patient wurde nur entdeckt, weil er wegen einer Reise routinemäßig getestet wurde. Er hatte keinerlei Symptome. Denkbar ist, dass auch andere Patienten sich neu infizierten, dies aber gar nicht merken.

Der Leiter der medizinischen Virologie der Universität Gießen, John Ziebuhr, sagt: "Es wäre beunruhigend, wenn der (Hongkonger) Patient beim zweiten Mal sehr schwer erkrankt wäre und Intensivpflege gebraucht hätte." Das hätte bedeutet, dass die Immunreaktion auf eine erste Infektion die Gefahr für den Patienten bei einer zweiten Infektion erhöht - wie etwa bei Dengue-Fieber.

Kurzzusammenfassung

Kann man Corona wirklich ein zweites Mal bekommen? Die Antwort heißt: Offenbar ja, aber offenbar nicht so schlimm. Neue Studien ergeben: Anders als etwa bei Masern ist man nach einer Coronavirus-Infektion offenbar nicht völlig immun. Neue Ansteckungen sind möglich.