Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Was geht?!bis 21:00 Uhr
The Ting TingsShut up and let me go
20:29 Uhr
Clean Bandit feat. Jess GlynneRather Be
20:25 Uhr
Eminem feat. CeeLo GreenThe King and I
20:22 Uhr
Charlie PuthLight Switch
20:18 Uhr
AaliyahTry again
20:14 Uhr
mehr

Phishing-Link kursiert in sozialen Netzwerken

Fake-Gewinnspiel via WhatsApp: Oster-Geschenkkörbe von Milka

Bild: picture alliance / NurPhoto | Jakub Porzycki

Immer wieder kursieren über WhatsApp und andere soziale Netzwerke Fake-Gewinnspiele. Auch jetzt gerade ist wieder ein sogenannter Phishing-Link unterwegs und verspricht kostenlose Oster-Geschenkkörbe von Milka. Hier erfahrt ihr, warum ihr nicht auf den Link klicken solltet.

Immer wieder kursieren über WhatsApp und andere soziale Netzwerke Fake-Gewinnspiele. Jetzt gerade geht wieder einer dieser Links rum und verspricht kostenlose Oster-Geschenkkörbe von Milka. Falls ihr also in den nächsten Tagen so einen Link zugeschickt bekommt, solltet ihr auf keinen Fall draufklicken. 

Neben der Einladung zu dem Gewinnspiel wird ein Foto verschickt, auf dem ein lilafarbener Schoko-Osterhase und andere Milka-Produkte zu sehen sind. Aber: Auf den Link solltet ihr nicht klicken und auch eure Daten keinesfalls angeben. Denn Milka hat mit der Aktion nichts zu tun - und warnt auf der Homepage sogar vor solchen Gewinnspielen. Es handelt sich um eine Phishing-Attacke, die auf eure privaten Daten aus ist. Schlimmstenfalls kann sogar euer Handy von den Angreifern übernommen werden. 

Wie erkennt ihr Fakes? 

Zugegeben, solche Gewinnspiele sind nicht immer auf den ersten Blick als Fake zu erkennen. Auf manche Sachen könnt ihr aber achten, damit ihr nicht in die Falle tappt. 

Von wem kommt der Link? Die URL gibt Aufschluss!

Der erste Hinweis ist oft schon der Link selbst, denn die URL verrät euch, zu welcher Webadresse euch ein Klick auf den Link führen würde. Wenn die Beschreibung und die Ziel-Homepage nicht zusammenpassen: Finger weg. Aber nicht immer ist das so einfach. Manchmal sind die Links auch ziemlich kryptisch oder kurz. Auch dann solltet ihr hellhörig werden und auf Nummer Sicher gehen, statt draufzuklicken.

Rechtschreibung und Grammatik

Auch der Beschreibungstext kann euch schon Hinweise geben, ob es ein offizielles Gewinnspiel ist, oder doch eine Phishing-Attacke. Darum solltet ihr bevor ihr auf einen Link klickt unbedingt genau und aufmerksam lesen, was dort steht. Achtet dabei besonders auf Rechtschreibung und Grammatik. Beim aktuellen Fake-Gewinnspiel, das angeblich von Milka sein soll, könnt ihr schon an der Beschreibung erkennen, dass etwas nicht stimmt. Dort heißt es: „Kostenlosen Oster-Geschenkkörben von Milka“. Grammatikalisch richtig wäre natürlich: „Kostenlose Oster-Geschenkkörbe von Milka“.

Gibt ein Impressum?

Dann wird meist von euch verlangt, dass ihr eure Daten eingebt. Bevor ihr irgendetwas eintippt, solltet ihr aber unbedingt schauen: Seid ihr wirklich auf der offiziellen Seite gelandet? Bei einem Fake werdet ihr nicht auf die offizielle Seite geleitet, sondern meistens wo anders hin. Erkennen könnt ihr das zum Beispiel am Link, aber auch am Impressum. Darin sollte ein Ansprechpartner, eine Telefonnummer und die Adresse stehen. Wenn das im Impressum fehlt - oder es gar nicht erst eins gibt - könnt ihr davon ausgehen, dass es sich um ein Fake handelt. 

Gibt es eine Datenschutzerklärung und Teilnahmebedingungen?

Außerdem musst du bei jedem offiziellen Gewinnspiel, das irgendwelche Daten von dir haben möchte, aufgeklärt werden, wofür die denn verwendet werden sollen. Die Informationen dazu findest du in der sogenannten Datenschutzerklärung. Hat ein Gewinnspiel keine Datenschutzerklärung, solltest du auch keine Daten eingeben. Außerdem sind Teilnahmebedingungen ein sehr guter Hinweis darauf, ob ein Gewinnspiel seriös ist, oder nicht. Wenn ihr auch die nicht finden könnt, solltet ihr eure Daten auch auf keinen Fall eingeben. 

Die Faustregel sollte an der Stelle sein: Ohne Datenschutzerklärung, Teilnahmebedingung und Impressum - Ohne mich! 

Kurzzusammenfassung

Immer wieder kursieren über WhatsApp und andere soziale Netzwerke Fake-Gewinnspiele. Jetzt gerade geht wieder einer dieser Links rum und verspricht kostenlose Oster-Geschenkkörbe von Milka. Falls ihr in den nächsten Tagen so einen Link zugeschickt bekommt, solltet ihr auf keinen Fall draufklicken.