0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 – und DU mittendrin!bis 12:00 Uhr
George EzraShotgun
10:22 Uhr
Camila Cabello feat. Young ThugHavana
10:19 Uhr
Dean MartinLet it snow
10:17 Uhr
Justin JessoGetting Closer
10:12 Uhr
Calvin Harris feat. Sam SmithPromises
10:08 Uhr
mehr

Dieser 12-Jährige ist der Hit!

Adrian lässt sich drei Jahre die Haare wachsen - um sie für krebskranke Kinder zu spenden!

Bild: Friseursalon Wunderhaar / privat (Jutta Günther)

Im Fernsehen hatte der neunjährige Adrian einen Beitrag über Perücken für krebskranke Kinder gesehen. Drei Jahre lässt der Schüler aus Bellenberg daraufhin seine Haare wachsen, um sie für den guten Zweck zu spenden. Und das obwohl er wegen seiner langen Haare in der Schule immer wieder beleidigt wird.

Als Neunjähriger hat Adrian eine Dokumentation über krebskranke Kinder gesehen, die freudestrahlend mit einer Echthaar-Perücke aus dem Salon kamen. "Das hat mich so angespornt, dass ich das helfen wollte," sagt Adrian heute.

Drei Jahre lange wurden gerade mal die Spitzen geschnitten, mehr nicht. Als er die 40 Zentimeter-Marke geknackt hatte, ging er zum Friseur, um die Haare zu spenden.

Beleidigungen in der Schule

Doch die vergangenen drei Jahre waren sehr schwierig für Adrian: "Ich wurde in der Schule schon manchmal beleidigt und geärgert und ausgeschlossen." 'Schaut mal, da kommt das Mädchen' oder 'Schneid Dir endlich mal die Haare', musste er sich anhören. Den Grund für die immer länger werdenden Haare hat er seinen Mitschülern trotzdem nicht erklärt: "Da hatte ich ehrlich gesagt nicht den Mut. Das ist meine Sache. Nur meinen besten Freunden und meiner Familie hab ich's erzählt." Die Freunde machten ihm Mut und unterstützten ihn.

Bild: Friseursalon Wunderhaar / privat (Jutta Günther)


Adrian gefällt sich mit den kurzen Haaren ziemlich gut, von einigen Mädchen in der Schule gabs schon Komplimente für die neue Frisur. Seine langen Zöpfe gingen inzwischen an den Verein "Die Haarspender", der Kindern, deren Eltern sie sich nicht leisten können, Echthaar-Perücken ermöglicht.

Weiterführende Infos:

Für krebskranke Kinder: So kann man Haare spenden

Vereine, die Haarspenden sammeln:

BVZ Rapunzel, Rosenfeld

Haarfee, Wien

Die Haarspender



[Sendung: BAYERN 3 - Sebastian Winkler und die Frühaufdreher]

Quelle: BR24 / Doris Bimmer

Kurzzusammenfassung

Im Fernsehen hatte der neunjährige Adrian einen Beitrag über Perücken für krebskranke Kinder gesehen. Drei Jahre lässt der Schüler aus Bellenberg daraufhin seine Haare wachsen, um sie für den guten Zweck zu spenden. Und das obwohl er wegen seiner langen Haare in der Schule immer wieder beleidigt wird.