0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Alle Hits von heute - am Wochenende 12-16bis 16:00 Uhr
Jessie J feat. B.o.BPrice Tag
15:34 Uhr
Milky ChanceColorado
15:31 Uhr
TiëstoThe Business
15:25 Uhr
Simple Plan feat. Natasha BedingfieldJet Lag
15:21 Uhr
Mark ForsterÜbermorgen
15:19 Uhr
mehr

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Biontech: Impfungen für Kinder unter 12 Jahren? Das müsst ihr wissen!

Bild: colourbox

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) gibt grünes Licht für den Einsatz des Covid-19-Impfstoffs von Biontech und Pfizer bei Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren. Der zuständige EMA-Ausschuss hat eine Erweiterung der Zulassung empfohlen. Bislang ist das Mittel in der Europäischen Union ab zwölf Jahren zugelassen.

Wie wird die Impfung für unter 12-Jährige aussehen?

Die Dosis für diese Altersgruppe wird geringer sein als für Patienten ab zwölf Jahren. Sie wird aber ebenfalls als zwei Injektionen in den Oberarm verabreicht - im Abstand von drei Wochen, heißt es in einer Mitteilung der EMA.

Ab wann ist eine Impfung für unter 12-Jährige möglich?

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat erklärt, die gesamte EU erhalte die Lieferung des Kinder-Impfstoffs am 20. Dezember, Deutschland bekomme dann 2,4 Millionen Dosen auf einen Schlag. Biontech hat diesen Zeitplan bestätigt.

Wo können Eltern ihre Kinder impfen lassen?

"Eine Impfung wird sowohl bei den niedergelassenen Kinder- und Jugendärztinnen und -ärzten, den Hausärztinnen und -ärzten als auch in den Impfzentren möglich sein", sagt Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU). Gleichzeitig bittet er Eltern um Geduld: "Klar ist: Der Impfstoff wird nicht schon nächste Woche zur Verfügung stehen."

Wo gibt es schon Impfungen für Kinder unter 12?

Unter anderem in Israel und den USA sind Corona-Impfungen bei Kindern ab fünf Jahren schon seit längerem möglich. Auch Österreich bietet diese Impfungen schon an.

Kurzzusammenfassung

Auch Kinder von 5 bis 11 Jahren können bald mit Biontech gegen Covid-19 geimpft werden. Das kann bei vielen Ärzten oder aber auch in Impfzentren passieren. Der Kinder-Impfstoff soll ab dem 20. Dezember verfügbar sein.